Kreuzfahrten Qassiarsuk

Zu Besuch in Qassiarsuk

Qassiarsuk liegt im Süden Grönlands und gilt als Wohnort von Erik dem Roten und Leif Eriksson. Hier wurde im Jahr 985 von Erik dem Roten die Wikinger-Siedlung unter dem Namen Brattahlio (Brattahild) auf Grönland gegründet. Noch heute befinden sich dort Ruinen und auch Rekonstruktionen eines typischen Langhauses und einer kleinen Torfkirche aus der Wikingerzeit, durch die geführte Touren angeboten werden. Die Umgebung von Qassarsiuk bietet vielseitige Wandermöglichkeiten, dabei stößt man auf weitere Siedlungsreste aus der Wikingerzeit, gerade an Orten, wo sich auch heute Schafzüchter angesiedeln, weil sie die gleichen Stellen Land auswählen: Südgrönland gilt als klimatisch begünstigt und fruchtbarster Landesteil. Auf dem Weg zum eisgefüllten Fjord gewinnt man eine hervorragende Aussicht über den Fjord und die bizarre Landschaft mit kleinen Seen.


Abbildung oben: © sharonang / pixabay

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top