Kreuzfahrten Punta Pitt

Zu Besuch in Punta Pitt

Farbenfrohe Naturlandschaft: Kreuzfahrten Punta Pitt

Punta Pitt liegt am östlichen Ende der Insel San Cristóbal und besteht aus einer Gruppe von dünn besiedelten Vulkankegeln. Hier lebt eine Vielzahl von Meeresvögeln, zu denen auch die berühmten Blaufuß- und Rotfußtölpel gehören. Punta Pitt wird auf Galapagosinseln-Kreuzfahrten von Celebrity Cruises angelaufen, die man bei Seereisedienst als Kreuzfahrten mit Bordguthaben buchen kann. Die Landschaft rund um Punta Pitt präsentiert sich in bunten Farben mit einer Vegetation, die für ihre Xerophyten typisch ist. Bei Letzteren handelt es sich um Pflanzen, die an extrem trockene Standorte angepasst sind. Die starken Winde rund um Punta Pitt haben zu einer natürlichen Erosion geführt. Der wunderschöne olivgelbe Strand mit funkelnden Kristallen verdankt die Farbe seines Sandes der Erosion von Lava und Muscheln durch das Meer.

Die Insel San Cristóbal besteht aus mehreren verschmolzenen Vulkanen, die jedoch alle erloschen sind. Sie beherbergt die älteste permanente Siedlung auf Galápagos und ist die Insel, auf der Darwin 1835 erstmals an Land ging. Ein kleiner See namens El Junco ist deren einzige Süßwasserquelle, die zur frühzeitigen Besiedlung von San Cristóbal führte. Im Jahr 1880 entstand hier eine Strafkolonie für Gefangene vom Festland Ecuadors. Später wurde diese zu einer Militärbasis und dann zu einem Exportzentrum für die verschiedenen Produkte der Insel, darunter Zucker, Kaffee, Maniok, Rindfleisch, Fisch und Limetten.

Kreuzfahrten Punta Pitt: einzigartige Flora und Fauna

Unter den tierischen Bewohnern von Punta Pitt befinden sich Dutzende von Seelöwen, Fregatten, Pelikane, Reiher und Möwen. Darüber hinaus bietet Punta Pitt ideale Bedingungen zum Baden, Schnorcheln und Tauchen. Das Wasser ist kristallklar und beherbergt eine bunte Vielfalt an tropischen Fischen. Sehenswert ist der Kratersee El Junco, der sich durch die eingestürzte Caldera eines Vulkans gebildet hat. Der Name El Junco bezieht sich auf ein seltenes nur auf Galápagos vorkommendes Sauergrasgewächs, das in der Nähe des Sees gedeiht. Im Hochland rund um den See sind weitere bedrohte Pflanzen zu finden, etwa die Galápagos Miconia.

Im Seegebiet leben zudem viele verschiedene Vogelarten, darunter der San Cristóbal Spottvogel und der Weißwangenspieß. Da der El Junco die einzige Süßwasserquelle der Insel ist, zählt er zu den wenigen Orten, an dem Fregattvögel ihre Federn putzen. Südlich von Punta Pitt befindet sich in Cerro Colorado inmitten eines wunderschönen Laubwaldes ein Brutzentrum für die vom Aussterben bedrohten Riesenschildkröten. Der Wald ist auch der Lebensraum von Dutzenden von Vogelarten sowie der einzig auf San Cristóbal vorkommenden Lavaeidechse. Wenn Sie Punta Pitt erkunden möchten, finden Sie vielleicht die richtige Reise unter unseren Kreuzfahrten 2021.

Kreuzfahrten Punta Vicente Roca


Top