Kreuzfahrten Puerto Limón

Angebote Puerto Limón

Kreuzfahrten Puerto Limón: Sandstrand, Bananen und eine faszinierende Tierwelt

Die Hafenstadt Puerto Limón an der Karibikküste Costa Ricas können Urlauber auf Kreuzfahrten nach Mittelamerika besuchen. Hier befindet sich der Haupthafen des Landes, der unter anderem von Kreuzfahrtschiffen auf dem Weg von Jamaika in Richtung Colón am Eingang zum Panamakanal angefahren wird. Im Norden der Stadt beginnt der Tortuguero-Kanal, der sich gut für Bootsausflüge eignet, während der die heimische, eindrucksvolle Flora und Fauna bewundert werden kann. Von Nationalparks, Traumstränden und Bananenplantagen umgeben ist aber auch die Stadt Puerto Limón selbst sehenswert. Schlendern Sie auf Ihrem Landausflug auf Kreuzfahrten über Puerto Limón über hübsche Märkte, erkunden Sie die pittoreske Altstadt und genießen Sie das Flair Mittelamerikas!

Mit dem Bananenexport gewinnt der Hafen von Puerto Limón an Bedeutung

Im frühen 16. Jahrhundert landete Christoph Kolumbus auf der Insel Uvita direkt vor der Küste von Puerto Limón. An dieses Ereignis erinnert ein jährlich stattfindendes Fest mit Jahrmarkt und Steeldrum-Gruppen. Die Stadt Puerto Limón wurde jedoch erst im 19. Jahrhundert gegründet. Ihr Name soll auf einen Zitronenbaum zurückgehen, der angeblich vor dem Haus des damaligen Gouverneurs stand. Die Bedeutung des Hafens von Puerto Limón wuchs mit dem Bananenexport – bis heute sind die in der Provinz Limón gelegenen Bananenplantagen von großer wirtschaftlicher Bedeutung für das Land.

Im Jahr 1991 führte ein Erdbeben zur Anhebung eines Korallenriffs, das der Küste der Stadt vorgelagert ist. Da sich der alte Hafen fortan nicht mehr für größere Schiffe eignete, baute man den nur einige Kilometer entfernten Handelshafen Moín. Die Einwohner Puerto Limóns sind mehrheitlich afrikanischer Abstammung. Noch heute spricht man in der Stadt neben Spanisch auch kreolisches Englisch.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Puerto Limón entdecken

Puerto Limóns Flair: herrlich gelegene ehemalige Kolonialstadt mit dem Haupthafen Costa Ricas

Top Sehenswürdigkeit

  • Catedral Sagrado Corazon de Jesús

Faktencheck Puerto Limón

  • Kultur: Museo Regional
  • Genuss/ Shopping: Mercado Municipal im Stadtzentrum und Markt am Hafen
  • Parks, Gärten: Parque Vargas
  • Umgebung: Bananenplantage Del Monte Finca Filadelfia, Cahuita Nationalpark, Nationalpark Tortuguero
  • Währung: Costa-Rica-Colón

Marktbesuche, Nationalparks und Badevergnügen: Kreuzfahrten Puerto Limón

Der Stadtkern von Puerto Limón lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Schlendern Sie durch die Fußgängerzone der Avenida 2 und statten Sie dem Mercado Municipal, einem Marktgebäude im Altstadtzentrum, einen Besuch ab. Auch direkt am Hafen finden Sie einen kleinen Markt, der viele zollfreie Waren, darunter vor allem Kaffee, anbietet. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Catedral Sagrado Corazon de Jesús, die vor allem im Innern mit ihren Buntglasfenstern begeistert. Diese sind, wie auch der Turm an der Westseite, Überreste der ursprünglichen Kirche, die bei einem Erdbeben zerstört wurde. Das Museo Regional im alten Postgebäude zeigt ethnologische und naturhistorische Sammlungen. Im Westen Puerto Limóns bietet sich der direkt an der Küste gelegene üppig grüne Parque Vargas zum entspannten Spaziergang an. Mit etwas Glück entdecken Sie zwischen den Bäumen vielleicht sogar ein Faultier! Lassen Sie sich von der Gemütlichkeit des Tieres auf Ihrer Karibik Kreuzfahrt über Puerto Limón anstecken und genießen die Zeit in vollen Zügen.

Urwald und Strände rings um Puerto Limón

Wenn sich die Gelegenheit zu einem Ausflug in den unweit von Puerto Limón gelegenen Nationalpark Tortuguero bietet, sollten Naturfreunde unbedingt dabei sein!  Eine überwältigend reiche Pflanzen- und Tierwelt mit unter anderem über 300 Vogelarten, Leguanen und Basilisken wartet darauf, entdeckt und auf Fotos festgehalten zu werden. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist auch die Bananenplantage Del Monte Finca Filadelfia, wo die Besucher Wissenswertes zum Anbau der Staudenfrucht erfahren und bei der Verarbeitung zusehen können. Darüber hinaus ist Puerto Limón ein guter Ausgangspunkt für Besuche des Cahuita Nationalparks, der eine exotische Artenvielfalt von Echsen über Brüllaffen bis hin zu Termiten zu bieten hat. Wenn Sie einen Badetag in Puerto Limón einlegen möchten, ist auch dies möglich. Die Stadt verfügt über einen kilometerlangen, feinen Sandstrand, der sich perfekt zum Relaxen und Sonnen eignet. Actionliebhabern bietet das Wassersportrevier die Möglichkeit zum Surfen, Bootfahren und Tauchen im Korallenriff. Auch auf der unmittelbar vor der Küste gelegenen und bei Schnorchlern beliebten Isla Uvita befinden sich wunderschöne weiße Sandstrände.

Kreuzfahrten Puerto Limón: einige Schiffe, die hier unterwegs sind

Kreuzfahrten Costa Rica: Häfen und Ziele im Überblick


Große Abbildung oben: © Claude Piché / unsplash.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top