Kreuzfahrten Praia de Vitoria

Zu Besuch in Praia de Vitoria

Feiner Sandstrand und Vulkanlandschaften: Kreuzfahrten Praia da Vitória

Die Hafenstadt Praia da Vitória liegt auf der Insel Terçeira, die zur portugiesischen Inselgruppe der Azoren im Atlantik gehört. Wer Praia da Vitória mit dem Kreuzfahrtschiff besuchen möchte, kann dies z. B. im Rahmen von kombinierten Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln und den Azoren. Reedereien, die Praia da Vitória anlaufen, sind unter anderem Mein Schiff und Costa Kreuzfahrten. Vor Praia da Vitória erstreckt sich eine langgezogene Bucht, die längste der Azoren. Sie lädt mit ihrem feinsandigen Strand zu Spaziergängen ein. Die Landschaft von Terçeira ist von Bergen und Seen vulkanischen Ursprungs geprägt und begeistert Urlauber mit einer reichen endemischen Pflanzenwelt, die so nur hier zu bewundern ist. Praia da Vitória selbst besticht mit einer Architektur aus dem Barock und traditioneller Baukunst, die sich durch Fenstergitter und Erker auszeichnet. Das berühmte Klima der Azoren ist das ganze Jahr über angenehm, im Sommer nicht zu heiß und im Winter sehr mild. Somit bietet Praia da Vitória das ganze Jahr über die beste Voraussetzung für einen besonders schönen Tag an Land.

Geschichte Praia da Vitórias - Strand des Sieges

Ursprünglich hieß Praia da Vitória schlicht Praia, was auf portugiesisch Strand bedeutet. Der Anbau von Weizen brachte Praia im 15. Jahrhundert Wohlstand. Aufgrund ihrer siegreichen Rolle im Miguelistenkrieg, einem Bürgerkrieg von 1832 bis 1834, erhielt die Stadt von Königin Maria II. den Beinamen „da Vitória“ (zu deutsch: „des Sieges“). Im 20. Jahrhundert wurde ein Flughafen angelegt und Praia da Vitória stieg 1981 zur Stadt auf. Wenn Sie auf Kreuzfahrt Praia erkunden möchten, werfen Sie auch einen Blick auf die sog. Stornokabinen, die unsere aktuellen Kreuzfahrt Schnäppchen übersichtlich auflistet.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Praia de Vitória erkunden

Flair Praia de Vitórias: traditionelle Bauwerke, historische Gebäude, endemische Pflanzenwelt und Vulkangebirge

Top 3 Sehenswürdigkeiten:

  • Rathaus Paços do Conselho
  • Kirche Igreja de Santa Cruz
  • Festung Santa Catarina

Faktencheck Praia de Vitória

  • Beste Aussicht: Aussichtsplattform Miradouro da Serra do Facho
  • Altstadt: Häuser mit Fenstergittern aus Eisen und hübschen Erkern
  • Grün, Natur:  Stadtgarten Jardim Municipal, Lavahöhlen
  • Kultur: Weinmuseum
  • Spezialität: Polvo Guisado, in Rotwein gekochter Tintenfisch
  • Währung: Euro

Auf Kreuzfahrten Praia de Vitórias prächtige Bauwerke bewundern

Praia de Vitórias Stadtzentrum wird von mehreren imposanten Gebäuden markiert. Da ist zum einem das Rathaus Paços do Conselho, das einen Glockenturm besitzt. Das ursprüngliche Rathaus wurde zwar beim Erdbeben von 1614 zerstört, danach aber im selben Baustil neu errichtet. Ebenfalls interessant ist die Ende des 15. Jahrhunderts errichtete und im 19. Jahrhundert umgebaute Kirche Igreja de Santa Cruz, die eine Pfeifenorgel aus dem 18. Jahrhundert besitzt. Eine weitere markante Sehenswürdigkeit ist die mittelalterliche Festung Santa Catarina. Noch zwei weitere Kirchen sind erwähnenswert, zum einen die Kirche Igreja da Misericordia, die aus dem 16. Jahrhundert stammt und nach einer teilweisen Zerstörung im 20. Jahrhundert neu aufgebaut wurde, und zum anderen die Heilig-Geist-Kapelle Império dos Marítimos, die im 19. Jahrhundert von Fischern errichtet wurde.

Im Stadtzentrum und vor allem in der Hauptflanierstraße Rua Jesus befinden sich die traditionellen, für die Azoren typischen Häuser mit Fenstergittern aus Eisen und hübschen Erkern. Vor einem besonders schmucken Bürgerhaus, dem Casa das Tias, thront ein Denkmal des Schriftstellers Vitorino Nemésio, der aus Praia de Vitória stammte. Sein Geburtshaus steht in der Rua de São Paulo 5-9. Weinkenner sind vielleicht am Besuch des Weinmuseums von Praia da Vitória interessiert, das unter anderem viele historische Geräte zur Weinherstellung beherbergt und auch Verkostungen anbietet.

Wer sich ausgiebig, zum Beispiel auf Kreuzfahrten 2019, an den Sehenswürdigkeiten erfreut hat, kann anschließend einen gemütlichen Spaziergang an Praia de Vitórias herrlichen Stränden unternehmen. Am Strand ist zudem ein Überbleibsel der alten Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert zu sehen. Eine weitere Erholungsmöglichkeit bietet der gut besuchte Stadtgarten Jardim Municipal, der reizvolle Grünflächen mit Palmen, Parkbänken und einem Musikpavillon zu bieten hat. Den wohl schönsten Blick über die Stadt erhält man vom Hügel und der Aussichtsplattform Miradouro da Serra do Facho, wo auch ein großes Denkmal der Mutter Gottes steht. Naturfreunde sollten darauf achten, ob es die Gelegenheit gibt, an Ausflügen zu den Lavahöhlen teilzunehmen. Der Algar do Carvao ist ein seit über 2.000 Jahren erloschener Vulkan. Sportbegeisterte können hier auf Treppenstufen 100 Meter hinabsteigen und dort in den Tiefen des Vulkans einen Kratersee bestaunen.

Kreuzfahrten Praia de Vitória: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top