Kreuzfahrten Portree auf der Isle of Skye

Zu Besuch in Portree

Gälisches Kulturgut auf den Inneren Hebriden: Kreuzfahrten Portree

Mit ca. 2.100 Einwohnern ist Portree die größte Siedlung der schottischen Isle of Skye. An der Ostküste der Insel mit Blick auf eine geschützte Bucht gelegen wird Portree von einer reizvollen Hügellandschaft umrahmt. Die malerische, bunte Häuserzeile in der Quay Street bietet ein besonders reizvolles Fotomotiv. Eine der Sehenswürdigkeiten in Portree, die man unter anderem auf Kreuzfahrten zu den Britischen Inseln besuchen kann, ist das kommunale Kulturzentrum Aros, das Besuchern mit einem ebenso vielfältigen wie innovativen Freizeitangebot die gälische Kultur näherbringt.

Im Süden von Portree befindet sich die malerische Landzunge The Lump, die einen herrlichen Blick auf den Hafen freigibt. Ein Wachturm aus dem 19. Jahrhundert und mehrere Wanderwege entlang des Wassers erfreuen sich hier unter Besuchern großer Beliebtheit. Portree wird unter anderem von AIDA Clubschiff und Cunard angelaufen.

Portrees vergleichsweise junge Geschichte

Der Ort Portree ist nur rund 200 Jahre alt und wurde Anfang des 19. Jahrhunderts vom damaligen Lord MacDonald als Fischerdorf gegründet. Die Gegend um den natürlichen Hafen wurde schon vor der Gründung Portree bzw. Portray genannt. Die Bezeichnung stammt aus dem Gälischen und bedeutet Hafen am Hang.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Portree / Isle of Skye erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Kulturzentrum Aros
  • Landzunge The Lump
  • Claigan Coral Beach

Faktencheck

  • Kultur: Quay Street, das Skye and Lochalsh Archive Centre
  • Natur: der Felsen Old Man of Storr, die Black Cuillins, der Claigan Coral Beach
  • Gärten/Parks: Dunvegan Castle und Garten
  • Shopping: im Stadtzentrum von Portree
  • Souvenirs: Seife, Getöpfertes
  • Beste Aussicht: auf der Landzunge The Lump
  • Kulinarisches: Fish and Chips, Fudge
  • Währung: Pfund Sterling

Kreuzfahrten Portree: faszinierende Natur und eine sagenumwobene Burg

Rund um Portree erstreckt sich eine wunderschöne Landschaft, die man z. B. auf Landausflügen während Kreuzfahrten 2021 erkunden kann. Wer sich für die Geschichte Schottlands interessiert, kann das Skye and Lochalsh Archive Centre in Portree besuchen, das über eine Sammlung von Ausstellungsstücken verfügt, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Die Ausstellung beleuchtet die Geschichte von Skye im Hinblick auf Mythen, Legenden, Burgen, Clans und die Entwicklung populärer Veranstaltungen wie etwa der Highland Games.

Rund 30 Autominuten von Portree entfernt befindet sich die bekannteste Burg auf Skye. Dunvegan Castle, deren Bau um das Jahr 1200 begann, wurde zwischen 1840 und 1850 einem umfassenden Umbau unterzogen. Seitdem besitzen die Fassaden der fünf Gebäude ein einheitliches Design mit viktorianischen Stilelementen. Die prachtvolle Burganlage wird von einer malerischen Kulisse aus Himmel, Bergen und Meer umrahmt. Zur Anlage gehört auch ein wunderschöner Garten.

Zu den weiteren Anziehungspunkten auf Skye zählt der trotternische Bergkamm mit dem Felsen Old Man of Storr. Auch die Black Cuillins mit der mit 993 Metern höchsten Erhebung auf Skye sind ein beliebtes Ziel. Dinosaurier-Fußabdrücke in Staffin und der wunderschöne Claigan Coral Beach sind weitere Anziehungspunkte für Urlauber, die nach Portree auf Skye kommen.


Top