Kreuzfahrten Porto Novo

Porto Novo ist der Anlegepunkt der Stadt Ribeira Grande, im kargen, trockenen Teil der Insel vor der westafrikanischen Küste. Einige Märkte, eine kleine Kirche und einige ehemalige Herrschaftshäuser prägen die Kulisse der Stadt. Die Entdeckung und Besiedlung der Kapverdischen Inseln erfolgte in der zweiten Hälfte des 15. Jh. durch portugiesische und italienische Seefahrer. Vermutlich wurde die Stadt am Ende des 17. Jh. gegründet und diente als Handelsplatz für Waren aus aller Welt. Typische Sehenswürdigkeiten sind der Botanische Garten, der Königspalast und das Museum für Ethnographie. Der Königspalast „Royal du Roi Toffa“ beherbergt Exponate zur beninschen Geschichte.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner