Kreuzfahrten Port Louis

Angebote Port Louis

Kulturell vielfältig und architektonisch ansprechend: Kreuzfahrten Port Louis

Port Louis ist die Hauptstadt des östlich von Afrika liegenden Inselstaates Mauritius im Südwesten des Indischen Ozeans. Die Stadt liegt an der Nordwestküste der Insel und wird auf Schiffsreisen unter anderem von MSC Kreuzfahrt, Costa Kreuzfahrt und Cunard angesteuert. Port Louis ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der paradiesisch schönen Insel, in dem rund 150.000 Einwohner leben. Vom Meer aus gesehen erheben sich hinter der Stadt mehrere Berge, die Port Louis vor Wind und Sturm schützen. Von einigen Hügeln in der Nähe des Meeres eröffnen sich Urlaubern, die zum Beispiel auf Kreuzfahrten 2020 nach Port Louis kommen, malerische Ausblicke auf die Umgebung und die lebendige Stadt. Port Louis ist für seine kulturelle Vielfalt und Lebendigkeit bekannt; so finden viele Festivals und Konzerte das ganze Jahr über statt. Wer auf Kreuzfahrten Port Louis besucht, dem wird die außergewöhnlich vielfältige Architektur auffallen, welche die dynamische Geschichte der Stadt widerspiegelt. So sind in Port Louis unter anderem eine China Town, mehrere Moscheen, verschiedene Hindu-Tempel und zahlreiche britische und französische Kolonialbauten zu bewundern. Wer auf Kreuzfahrten günstig Port Louis besuchen möchte, findet bestimmt unter den Postionierungskreuzfahrten ein attraktives, passendes Kreuzfahrt Angebot. Ein Blick lohnt sich.

Bedeutende Hafenstadt und Flottenstützpunkt: Geschichte Port Louis

Die Republik der Sieben Vereinigten Niederlande nahm Mauritius im Jahr 1638 in Besitz; Port Louis wurde einer ihrer beiden Hafenplätze von Mauritius. Unter französischer Herrschaft wurde Port Louis 1735 zum Haupthafen und administrativen Zentrum ausgebaut. Einen Aufschwung erlebte der Hafen durch die Auflösung der Französischen Ostindienkompanie 1767 und die Öffnung für den freien Handel. Port Louis entwickelte sich zu einem bedeutenden Hafen für Waren aus Asien und wurde im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und in den Napoleonischen Kriegen als Flottenstützpunkt genutzt. Ab dem frühen 19. Jahrhundert gehörte Port Louis zum britischen Kolonialreich. Seit 1968 ist Mauritius eine unabhängige Republik mit Port Louis als Hauptstadt. Der Hafen wurde im Zuge dessen umfassend modernisiert und ist der wichtigste Fracht- und Passagierhafen der Inselrepublik. Legen auch Sie auf einem Kreuzfahrtschiff im Hafen von Port Louis an. Die zauberhafte Destination ist ein sehr beliebtes Ziel von Kreuzfahrten für Paare und Kreuzfahrt-Hochzeitsreisen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Port Louis erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Blue Penny Museum
  • Caudan Waterfront Mall
  • Aapravasi Ghat

Faktencheck Port Louis

  • Stadtbild: lebendige Stadt mit kultureller Vielfalt, die sich in der Architektur widerspiegelt
  • Beste Aussicht: Hausberg Le Pouce
  • Kultur: Blue Penny Museum, Mauritius Postal Museum
  • Genuss: Zenraler Markt
  • Shopping: Caudan Waterfront Mall
  • Parks, Gärten, Strandpromenaden: Hafenpromenade, Jardins de la Compagnie
  • Währung: Mauritius-Rupie

 

 

Kreuzfahrten Port Louis: in der Heimat berühmter Briefmarken

Direkt am Hafen lädt ein sehr schön gestaltetes Shoppingcenter zum ausgiebigen Einkaufsbummel ein: die Caudan Waterfront Mall, die durch ihre Lage am Wasser und ihre vielen Läden und Restaurants beeindruckt. Wenn Sie vom Hafen aus über die malerische Hafenpromenade in Richtung Stadtzentrum gehen, stoßen Sie auf den zentralen Markt, welcher das quirlige Flair der Stadt widerspiegelt. Von exotischen Lebensmitteln über Kleidung bis zu Kunsthandwerk findet man auf dem Platz allerlei authentische Köstlichkeiten und Souvenirs. Die Vielfalt der Stadt kann man auf Kreuzfahrten auch gut an den religiösen Bauwerken erkennen, z. B. an der St. Louis Kathedrale oder der Jummah Masjid Moschee, die maurische und mogulische Elemente miteinander vereint.

Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit, die man auf Kreuzfahrten über Port Louis besichtigen kann, sind die Überreste eines Lagers für indischstämmige Zuckerrohrarbeiter aus dem 19. Jahrhundert, Aapravasi Ghat, das zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Mauritius ist unter Briefmarkensammlern weltweit höchst bekannt. Eine der wertvollen Blauen-Mauritius-Briefmarken ist im Blue Penny Museum der Stadt ausgestellt. Das Museum befindet sich in der Nähe des Hafens, wo sich auch das Mauritius Postal Museum befindet. In dem Museum finden Sie auf Kreuzfahrten nach Port Louis Ausstellungsobjekte zur Post- und Telekommunikationsgeschichte. Wenn Sie nach dem bunten Treiben in der Stadt Ruhe und Natur bevorzugen, sind Sie in den Jardins de la Compagnie genau richtig, die für riesige Banyan-Bäume bekannt sind. Für Sportbegeisterte empfiehlt sich auf Kreuzfahrten nach Port Louis eine kleine Wanderung auf den Hausberg von Port Louis, der den Namen Le Pouce („Der Daumen“) trägt. An der Spitze angekommen bietet sich Ihnen eine grandiose Aussicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft.


Top