Kreuzfahrten Picton

Zu Besuch in Picton

Schmucke Küstenstadt mit großem Freizeitangebot: Kreuzfahrten Picton

Die Hafenstadt Picton liegt in der Region Marlborough im Norden der Südinsel am Queen Charlotte Sound und wird unter anderem von Royal Caribbean und Celebrity Cruises auf Kreuzfahrten mit Bordguthaben angesteuert. Erbaut wurde Picton an einem gut geschützten natürlichen Hafen, der heute über eine attraktive Promenade mit Cafés, Restaurants und Galerien verfügt. Zu den weiteren Attraktionen der Stadt zählt das EcoWorld Aquarium, das einheimische Tiere wie Brückenechsen und Blaupinguine beherbergt. Picton wird auf Ozeanien-Kreuzfahrten unter anderem auch von der Reederei Norwegian Cruise Line besucht.

Der Queen Charlotte Sound ist ein Naturparadies, in dem sich unter anderem Delfine, Pinguine, Orcas, Stachelrochen und Seevögel beobachten lassen. Darüber hinaus besticht die spektakuläre Meeresbucht mit wunderschönen Stränden. Neben einer faszinierenden Natur bietet Picton abwechslungsreiche Sportmöglichkeiten. Ob Wandern, Fahrradfahren, Golf oder Wassersport: Hier findet sich etwas für nahezu jeden Geschmack. Ebenfalls sehenswert ist das Edwin Fox Maritime Museum. Auf dessen Gelände befindet sich das zweitälteste noch existierende Handelssegelschiff der Welt, das einst dem Transport von Sträflingen nach Australien diente.

Pictons Geschichte: ein Platz in der Literatur

Ihren Namen erhielt der frühere Ort Waitohi nach Sir Thomas Picton, einem Militärangehörigen des Herzogs von Wellington, nach dem die nicht weit entfernte Hauptstadt des Landes Wellington benannt wurde. Bei Literaturfreunden ist Picton vielleicht durch die Schriftstellerin Katherine Mansfield ein Begriff. Zusammen mit ihren Großeltern und ihrem Vater verbrachte Mansfield einige Zeit in Picton, das später als Schauplatz ihrer Erzählung "The Voyage" diente.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Picton erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • EcoWorld Aquarium
  • Edwin Fox Maritime Museum
  • Queen Charlotte Sound

Faktencheck

  • Natur: Queen Charlotte Track
  • Gärten/Parks: Sandbanks Provincial Park
  • Shopping: an der Promenade
  • Souvenirs: Kleidung aus Merinowolle
  • Kulinarisches: Pavlova-Torte
  • Währung: Neuseeland-Dollar

Kreuzfahrten Picton: einzigartige Natur und Einblicke in die Kultur der Maori

Unweit von Picton verläuft der berühmte Queen Charlotte Track, der sich durch eine  herrliche Landschaft über eine Länge von 70 Kilometern erstreckt. Während die Bewältigung der gesamten Distanz zu Fuß etwa drei bis fünf Tagen in Anspruch nimmt, lassen sich hier auch Kurzwanderungen von wenigen Stunden unternehmen, was dank der Wassertaxis möglich ist, die Besucher zu jedem beliebigen Punkt entlang des Küstenpfades bringen.

Des Weiteren dient Picton oft als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Marlborough Sounds. Diese zeichnen sich durch bewaldete Hügel, ruhige Buchten und kleine Siedlungen aus, die mehrheitlich nur mit dem Boot erreichbar sind. Rund sieben Kilometer nordöstlich von Picton befindet sich mit dem Waikawa Marae ein Gemeinschaftszentrum für Maori vom Stamm der Te Atiawa. Für Besuchergruppen werden dort unter anderem regelmäßig traditionelle Lieder und Tänze der Maori, den Ureinwohnern des Landes, vorgestellt.


Top