Kreuzfahrten Penang

Zu Besuch in Penang

Strände, Dschungel und britische Kolonialbauten: Kreuzfahrten Penang

Die Insel Penang liegt vor der Westküste Malaysias. Wer auf Kreuzfahrten Penang erkunden möchte, hat die Möglichkeit, verschiedene Schwerpunkte zu setzen. So verfügt Penang über mehrere wunderschönen Sandstrände, die für Erholung und Entspannung perfekt sind. Wer sich nach etwas mehr Bewegung sehnt, kann Freizeitspaß bei verschiedenen Wassersportarten oder einem ausgedehnten Spaziergang über den Strand erleben. Die Natur Penangs kann in einem großen Nationalpark entdeckt werden, der sich durch seine Ursprünglichkeit auszeichnet und durch den verschiedene Routen führen. Wanderlustige und Naturfreunde können sich auf über 1.000 Pflanzenarten, aber auch Ruhe an abgelegenen Stränden freuen. Wenn Sie statt Natur die Stadt bevorzugen, können Sie einen Bummel durch die Hauptstadt George Town unternehmen. Die Altstadt ist durch britische Kolonialbauten geprägt und bietet zahlreiche Höhepunkte, die Sie auf Kreuzfahrten nach Penang erkunden können. Wer auf Kreuzfahrten Penang entdecken möchte, kann dies unter anderem mit AIDA Clubschiff, MSC Kreuzfahrt, Mein Schiff oder Norwegian Cruise Line.

Vielfältige kulturelle Einflüsse: Geschichte Penangs

Die ersten Siedlungsfunde in Penang stammen aus dem 4. Jahrtausend v. Chr. Geschichtlich gesehen wurde Penang, genauso wie ganz Malaysia, durch eine Vielzahl von Kulturen beeinflusst. Angefangen hat es mit indischen und chinesischen Einflüssen, später kamen die Araber, bis schließlich europäische Staaten wie Portugal, die Niederlande und Großbritannien die Region beeinflussten. Im Jahr 1786 wurde die Insel vom Sultan von Kedah dem Briten Francis Light überlassen, der hier einen britischen Außenhandelsposten einrichtete. Auch ihren Namen erhielt die Insel erst in dieser Zeit. Die Einwohner nannten sie Pulau Pinang, was zu Deutsch Betelnuss-Insel bedeutet. Seit 1957 ist Penang von Großbritannien unabhängig und ging wenige Jahre später an Malaysia. Wenn Sie die Insel auf einer Kreuzfahrt besuchen möchten, schauen Sie sich am besten unsere Kreuzfahrt Angebote an, zu denen sogenannte Stornokabinen ebenso gehören wie auch Frühbucher Kreuzfahrten und auch andere Kreuzfahrt Schnäppchen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Penang erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Nationalpark
  • Botanischer Garten
  • Kapitän Keling Moschee

Faktencheck Penang

  • Altstadt: ansprechende britische Kolonialbauten, vielfältige kulturelle und religiöse Gebäude
  • Beste Aussicht: Penang Hill
  • Kultur: Kapitän Keling Moschee, Mariyamman-Tempel, Goddess of Mercy Tempel
  • Genuss: lokale und asiatische Küche
  • Shopping: Gurney Plaza, Penang Times Square
  • Parks, Gärten, Strände: Monkey Strand, Botanischer Garten, Nationalpark
  • Währung: Malaysischer Ringgit

Kreuzfahrten Penang: die schönsten Ecken der Hauptstadt entdecken

Die Hauptstadt an der nordöstlichen Spitze Penangs ist George Town. Hier leben rund 200.000 Einwohner unterschiedlichster Herkunft und Religion. Entsprechend charakteristisch für das Stadtbild sind Kirchen, zahlreiche Moscheen sowie hinduistische und chinesisch-buddhistische Tempel, von denen einige auch zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Die Kapitän Keling Moschee ist die älteste Moschee in Penang; ihre Bauweise ist ein Zusammenspiel aus islamischer und indischer Architektur. Sehenswerte Tempel sind unter anderem der buddhistische Goddess of Mercy Tempel und der hinduistische Mariyamman-Tempel, die Sie beim Bummel während Schiffsreisen über Penang anschauen können.

Weltlicher ist eine britische Sehenswürdigkeit, die man zum Beispiel auf Kreuzfahrten 2019 entdecken kann: das um 1800 erbaute Fort Cornwallis. In der Bastionsanlage mit massiven Steinmauern befindet sich heute ein Freilichtmuseum. Etwas außerhalb der Stadt befindet sich der Botanische Garten, in dem unter anderem alte Bäume, schöne Seerosen und Betelnusspalmen, nach denen die Insel benannt wurde, zu bewundern sind. Wenn Sie etwas mehr Zeit mitbringen, lohnt sich auch ein Ausflug zur Schmetterlingsfarm. Begeben Sie sich auf einen Pfad durch den schönen Garten mit blühenden Pflanzen und Büschen, und lassen Sie sich von der märchenhaften Welt der Schmetterlinge verzaubern. Der höchste Berg der Insel, Penang Hill, ist 830 Meter hoch und bietet einen wunderbaren Blick auf George Town und das Festland. Man erreicht ihn über eine der ältesten Strandseilbahnen Asiens, die 1923 eingeweiht wurde, von der Talstation in Air Itam zur Bergstation auf Penang Hill.


Top