Kreuzfahrten Passage des Kap Horn

Als Kap Hoorn wird eine Landspitze genannt, die auf der chilenischen Felseninsel Isla Hornos liegt, abgesehen von den Sandwich-Inseln und den noch weiter südlich liegenden Diegeo-Ramirez-Inseln der südlichste Punkt von Südamerika. Zum ersten Mal beschrieben wurde der Ort im Jahr 1616 von dem niederländischen Seefahrer Willem Cornelisz Schouten, der einer Expedition der Hoorner Austraalse Compagnie angehörte, und nach dem Rat der Stadt Capo Hoorn benannt. Das Kap Hoorn liegt in der antarktischen Zirkumpolarströmung. Bevor der Panamakanal im Jahr 1914 eröffnet wurde, war der Weg um das Kap Hoorn die wichtige Schifffahrtsroute und neben der Magellanstrasse die einzige schiffbare Route, um von Europa an die Westküste Amerikas zu gelangen.


Top