Kreuzfahrten Ostküste USA

Angebote Ostküste USA

Atemberaubende Metropolen auf Kreuzfahrten an die Ostküste der USA besuchen

Fahren Sie mit einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff zu bedeutenden Metropolen wie New York, Washington und Miami und entdecken Sie gleichzeitig wunderschöne Landschaften. Eine Kreuzfahrt an der nordamerikanischen Atlantikküste ist vor allem eines: abwechslungsreich. Denn Sie reisen nicht nur an den schroffen und relativ dünn besiedelten Felsküsten von Neuengland vorbei, sondern auch an den pulsierenden Großstädten Washington und New York. Weiter südlich ändert sich dann das Klima und Sie erreichen die faszinierende Welt der Everglades in Florida. Auf modernen und eleganten klassischen Kreuzfahrtschiffen können Sie Ihre Reise in vollen Zügen genießen, sich an Bord verwöhnen lassen und bei Landausflügen die Highlights an der Atlantikküste Amerikas kennenlernen. Eine Kreuzfahrt in diese Region steckt voller Möglichkeiten, zu gleichen Teilen den Großstadtflaneur, den Strandliebhaber und den Hobbyhistoriker in Ihnen zu begeistern.

Kreuzfahrten entlang der Ostküste: Reisen in einer aufregenden Destination

New York gehört zu den beliebtesten Reisezielen auf dem amerikanischen Kontinent und ist eine Großstadt, die ihresgleichen sucht. Einige Kreuzfahrten an der nordamerikanischen Atlantikküste beginnen in dieser Metropole, andere enden hier oder nutzen die Stadt für einen Stopp vor der Weiterfahrt. Wer mit dem Kreuzfahrtschiff in den Hafen von New York einfährt, wird von der imposanten Freiheitsstatue begrüßt und hat die beste Aussicht auf das glitzernde Manhattan. Nutzen Sie die Möglichkeiten zum Sightseeing, dem Besuch eines Broadwaytheaters und natürlich auch für einen Shoppingbummel durch die legendären Einkaufsviertel der Millionenstadt. Die pulsierende Atmosphäre der Megacity ist geradezu ideal auch für Kreuzfahrten für junge Leute. Washington dagegen bietet eher ein kulturell und geschichtlich interessantes Freizeitprogramm. Hier können Sie wichtige Regierungsgebäude von außen besichtigen und die Zentren der Macht in den USA kennenlernen. Aber New York und Washington sind nur zwei der vielen interessanten Häfen an der nordamerikanischen Atlantikküste, die regelmäßig von den Schiffen zahlreicher Reedereien angefahren werden. Von der altehrwürdigen Stadt St. John an der kanadischen Küste bis nach Port Canaveral, dem amerikanischen Sprungbrett zum Weltraum, von Boston und Massachusetts, bis Miami und Florida ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neuengland ist für Kreuzfahrten im Herbst besonders beliebt; er wird wegen der herrlichen Buntfärbung der Laubwälder „Indian Summer“ genannt. Erleben Sie die ältesten US-Bundesstaaten und folgen den historischen Wurzeln auf dem Freedom Trail in Boston oder in originalgetreuen Museumsdörfern. Von Boston aus führen Hochseekreuzfahrten auch zu den Bahamas und nach Bermuda.

Herrliche Erholung und größtmögliche Abwechslung an der Ostküste der USA

Im Süden lockt die Kreuzfahrtmetropole Miami, wo viele internationale Reedereien wie zum Beispiel Norwegian Cruise Line direkt in die Karibik starten. Die pulsierende Großstadt in bester Art Deco Tradition ist atemberaubend. Egal ob Sie lieber am Strand entspannen, kulturhistorische Stätten besuchen oder sich an Deck unterhalten wollen, fast alles ist auf einer Kreuzfahrt an der nordamerikanischen Atlantikküste möglich. Luxuriöse Kreuzfahrtschiffe bieten Ihnen während des Aufenthaltes an Bord jeglichen Komfort. Für Ihre Landausflüge haben Sie die Wahl zwischen organisierten Touren und individuellen Plänen. Je mehr Sie bei der Buchung dank Preisnachlässen oder eines Kreuzfahrt Deals eingespart haben, desto mehr können Sie an Land unternehmen. So ist eine Kreuzfahrt an der Ostküste des amerikanischen Kontinents eine gute Wahl für alle Urlauber, die sich nach größtmöglicher Erholung und Abwechslung zugleich sehnen. Doch vielleicht sehnen Sie sich eher an die nordamerikanische Westküste?

Abbildung: © skeeze / pixabay.com

Top