Kreuzfahrten Ocho Rios

Zu Besuch in Ocho Rios

Auf den Spuren von James Bond: Kreuzfahrten Ocho Rios

Wer auf Kreuzfahrten Jamaika besucht und den Norden der Insel erreicht, legt nach reizvollen Routen im Hafen der mit nicht einmal 10.000 Einwohnern eher kleinen Stadt Ocho Rios an. Ihre Lage an einer wunderschönen riesigen Bucht, die eigentlich aus mehreren kleinen Buchten besteht, macht sie zum vielbesuchten Urlaubsziel. Unter anderem legen Kreuzfahrtschiffe von Mein Schiff, MSC Kreuzfahrt und AIDA Clubschiff auf Karibik-Kreuzfahrt in Ocho Rios ein. Die malerische Lage prägt das karibisch-leichte Flair der Stadt. Der White River fließt in die gleichnamige Bucht am westlichen Ende der Stadt, die Mallards Bay schneidet sich weit ins Land und in Ochriis Bay ist die Hauptattraktion für Urlauber, die auf Kreuzfahrten Ocho Rios besuchen, zu bestaunen: die Dunn’s River Falls, die größten und spektakulärsten Wasserfälle, die ganz Jamaika zu bieten hat. Wie für die gesamte Region gilt auch für Ocho Rios, dass Kreuzfahrten im Winter bis in den frühesten Frühling ideal sind. Übrigens: Falls Sie keine Vorstellung haben sollten, wie schön die Landschaft rund um die Stadt aussieht, schauen Sie sich am besten einen der frühen James-Bond-Filme an, die zu Teilen in den Buchten von Ocho Rios gedreht wurden. Die Inspiration lag nahe, denn der Bond-Autor James Fleming besaß ein Anwesen an diesem schönen Ort. Wenn Sie auf Ihrer nächsten Schiffsreise in Ocho Rios anlegen möchten, dann schauen Sie sich doch unter unseren Kreuzfahrten 2019 um.

Vom Fischerdorf zum Urlaubermagneten: die Geschichte von Ocho Rios

Von der Geschichte Ocho Rios ist nicht viel überliefert. Dokumentiert ist eine Schlacht, die 1657 zwischen den Spaniern und den siegreichen Briten um die Vorherrschaft auf Jamaika stattfand. Ansonsten war Ocho Rios bis in die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts ein eher verschlafener Fischerort mit einem wichtigen Hafen für die Verschiffung des Bauxits, der in den nahen Bergen abgebaut wurde. Auch wenn der Ortsname vermuten lässt, hier flössen acht Flüsse („Ocho Rios“) ins Meer, so sind es nur drei Flüsse, die sich aus dem höhergelegenen dichten Dschungel den Weg in den Ozean bahnen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Ocho Rios entdecken

Ocho Rios' Flair: von Buchten und üppig bewaldeten Bergen eingebettete Hafenstadt

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Dunn´s River Falls
  • Dolphin’s Cove
  • Mystic Mountain

Faktencheck Ocho Rios

  • Shopping: Shopping Malls an der Main Street, Craft Market
  • Genuss: Tropische Früchte, Grillspezialitäten
  • Souvenirs: Kunsthandwerk vom Craft Market
  • Parks, Gärten: Shaw Park Botanic Gardens, Turtle River Park
  • Strände: Ocho Rios Bay Beach, Pearl Beach
  • Währung: Jamaika-Dollar

Kreuzfahrten Ocho Rios: Strände, Musik, Shopping und üppige Natur

Die wahren Sehenswürdigkeiten von Ocho Rios (oder kurz Ochi) sind die Strände, die üppige Natur, die auf Ausflügen erkundet werden kann, und die zahlreichen Gelegenheiten zum Shopping. Gestalten Sie Ihren Tag in Ocho Rios also ganz nach Ihren persönlichen Präferenzen. Wenn Sie z. B. Musikfan sind, wird Ihnen die Stadt wegen ihrer Reggaeszene ein Begriff sein. Das Tonstudio im Coyaba-Park war Ort legendärer Aufnahmen und wird von Musikern aus aller Welt gerne frequentiert. Wer ganz besonders interessiert ist, kann sogar in Ocho Rios den Spuren Bob Marleys folgen. Wer hingegen seinen Aufenthalt in Ocho Rios zum Einkauf nutzen möchte, kann sich auf mehrere Shopping-Malls freuen, die sich in der Nähe der Anlegestellen für Kreuzfahrten befinden. Die Hauptstraße heißt in Ocho Rios Main Street, an der sich mehrere Shopping Plazas reihen, in denen man zollfrei einkaufen kann. Auch der Craft Market ist über die Main Street gut zu erreichen. Hier finden Sie unter dem angebotenen Kunsthandwerk ganz sicher auch das passende Erinnerungsstück an Ihren Aufenthalt in Ocho Rios. Wenn Sie beim Stadtbummel eine kleine Pause einlegen möchten, haben Sie im charmanten Turtle River Park die Gelegenheit dazu – oder Sie wechseln gleich an den Strand, denn nicht weit entfernt befindet sich der Zugang zum weitläufigen Ocho Rios Bay Beach. Wenn Sie hingegen beim Shopping Appetit entwickelt haben sollten, dann empfiehlt es sich, die jamaikanische Spezialität Jerk, mariniertes Schweinefleisch vom Grill, zu kosten.

Ideale Lage für Aktivausflüge

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man auf Kreuzfahrten über Ocho Rios besuchen kann, befinden sich rund um die Stadt – z. B. die ca. drei Kilometer von Ocho Rios entfernten Dunn´s River Falls, terrassenförmig abfallende Wasserfälle, die man auch hinaufklettern kann. Die Flüsse, der Dschungel und weitere Wasserfälle laden zu Aktivausflügen ein, die von den vielen Reedereien angeboten werden – seien es unter anderem Quadtouren oder Rafting auf dem White River. Die Nine Miles, der Mystic Mountain und Dolphin’s Cove sind weitere beliebte Ziele in der Nähe von Ocho Rios. Ein Tipp für Gartenfreunde: Wenn sich die Gelegenheit ergibt, dann statten Sie den Shaw Park Botanic Gardens einen Besuch ab und staunen über farbenprächtige Blüten, gigantische Farne und seltene Tropenhölzer. Falls Sie auf Kreuzfahrten in Ocho Rios einfach einen Strandtag einlegen möchten, so können Sie dies nicht nur am Ocho Rios Bay Beach, der auch Turtle Bay Beach genannt wird, sondern auch am Pearly Beach, der etwa 4,5 Kilometer westlich der Stadt liegt, aber wesentlich ruhiger ist und auf Ihrer Schiffsreise echte Urlaubsentspannung am Karibischen Meer verspricht.


Großes Foto oben: © Lakeisha Bennett / unsplash

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top