Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line Angebote

Eine farbenfrohe Flotte unterwegs auf den Weltmeeren

Die Flotte der Norwegian Cruise Line hebt sich in den Häfen der Welt durch ihre einfallsreichen Bordbemalungen ab. Jedes Schiff trägt ein individuelles, ausgefallen buntes Design auf seinem weißen Schiffsrumpf, das zum weithin sichtbaren Kennzeichen für ein ganz besonderes Kreuzfahrtkonzept geworden ist, dem Freestyle Cruising. Im Jahr 2000 revolutionierte die Reederei Norwegian Cruise Line mit diesem ganz neuen Ansatz die klassische Kreuzfahrt und bietet seinen Gästen bis heute die etwas andere Art an Kreuzfahrten mit einem Höchstmaß an Flexibilität, Freiheit und Individualität. Die Möglichkeiten, die Ferien an Bord zu erleben, sind vielfältig. Sie können jeden Tag ganz anders gestalten als den vorhergehenden. Das Freestyle Dining rundet die Individualität Ihres Aufenthalts an Bord ab. Erleben Sie mindestens so viele Dining Optionen wie Tage der Woche. Es gibt weder festgelegte Essenszeiten noch einen vorgeschriebenen Dresscode oder eine feste Sitzordnung in den Restaurants. Sie werden begeistert sein von den köstlichen Spezialitäten in All-American Steakhouses, italienischen Trattorias und französischen Bistros. Spitzenköche verwöhnen Ihren Gaumen mit exotischen Speisen, leckeren Fischgerichten, Teppanyaki oder direkt am Tisch zubereiteten Köstlichkeiten. Im Vergleich zu anderen Kreuzfahrtreedereien spricht sich Norwegian Cruise Line sogar für einen legeren Kleidungsstil an Bord aus.

Freestyle Cruising ermöglicht ein Höchstmaß an individueller Tagesgestaltung an Bord

Die Idee hinter dem Freestyle Cruising von Norwegian Cruise Line ist, dass jeder die kostbarste Zeit des Jahres ganz nach Wunsch, ohne Zwänge und Verpflichtungen gestalten kann. Nur die Kreuzfahrtroute ist festgelegt, den Rest Ihrer Urlaubsgestaltung an Bord entscheiden Sie als Passagier jedoch für sich. Eine umfangreiche und attraktive Mischung aus Unterhaltung, Aktivität und Raum zur Entspannung bietet laufend Abwechslung im "Premium All Inclusive-Tarif", der u. a. auch ein umfangreiches Getränkepaket mit alkoholischen Premium Getränken beinhaltet. Urlauber, die wissen, dass sie die Vorzüge dieses Tarifes nicht voll ausnutzen, können sich alternativ auf ausgewählten Reisen für einen kostengünstigeren Just Cruise-Tarif entscheiden. Die Reederei Norwegian Cruise Line spricht nicht nur das klassische Kreuzfahrtpublikum an, sondern, vor allem auf ihren größeren Schiffen, junge Leute, Familien und Erlebnisurlauber. Sie verbringen Ihre Ferien in lockerer, entspannter Atmosphäre und lernen dabei verschiedene reizvolle Orte kennen. Die Gäste der Reederei sind international und die Bordsprache ist Englisch. Der Gästeservice spricht jedoch auf allen Schiffen und Routen (außer Bermudas) auch Deutsch. Aktivurlauber werden von den Sportplätzen, Fitnesskursen, Swimmingpools und vom Hochseilgarten begeistert sein, der u. a. auf der Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway und Norwegian Escape installiert ist. Kinder genießen nicht nur ihre Clubs und die auf sie zugeschnittenen Programme, sondern auch den Wasserpark, in dem sie nach Herzenslust planschen können. Internationale Top Acts wie die Blue Man Group oder Legends in Concert, begeistern in den Showtheatern. Doch auch an vielen anderen Orten an Bord sind unterhaltsame Einlagen von Kleinkünstlern und Akrobaten zu beobachten. Es wird einfach nie langweilig auf einem Schiff von Norwegian Cruise Line. Interessant zu wissen: Für Stammgäste gibt es das Latitudes Rewards Programm, das mit besonderen Angeboten und Privilegien Treue belohnt.

Gourmet-Tempel, Wellnessoase, Broadway und Sportcenter in einem

Paare, Eltern und ihre Kinder sowie Singles sind mit der Norwegian Cruise Line u. a. in der Karibik, im Mittelmeer, in Nordeuropa und Osteuropa und in Amerika unterwegs. Auch auf Kreuzfahrten 2019 ist das Angebot an Zielgebieten und Reiserouten der Norwegian Cruise Line wieder vielfältig. Die Pride of America, das einzige Kreuzfahrtschiff unter US-amerikanischer Flagge, kreuzt in den Gewässern um Hawaii und auch Alaska - beides besondere Destinationen der Reederei. Dass sich Familien und Alleinreisende besonders wohl fühlen, liegt auch am Angebot der dem jeweiligen Bedarf angepassten Kabinen. Die Vielfalt der Möglichkeiten ist kaum zu übertreffen. Ob elegant ausgestattete Suiten, Kabinen mit Verbindungstüren oder moderne Single-Studios, für jeden Kreuzfahrturlaubertyp ist etwas dabei. Nutzen Sie auf Ihrer Reise mit der Norwegian Cruise Line die Zeit zur Entspannung bei frischer Seeluft an Deck oder im Spa-Bereich. Besonders exklusiv geht es im Courtyard von „The Haven“ zu, dem Bereich mit Edelsuiten und Penthouses für an jeglichen Luxus gewöhnte Urlauber. Doch auch ohne persönlichen Butlerservice werden Sie ausreichend Gelegenheit zu Genuss und Erholung haben. Das Freestyle-Dining-Konzept von Norwegian Cruise Line erleichtert Ihnen die Tagesplanung. Nehmen Sie sich die Freiheit, zu essen, wann Sie wollen, wo Sie wollen, wie oft Sie wollen und entscheiden Sie, in welcher Gesellschaft Sie dies wollen. Die Bars und Lounges sind bis in die Nacht gut besucht. Auf einigen Schiffen erinnern sie an berühmte Ausgehstraßen. Ziehen Sie von einem Club zum anderen. Und am nächsten Morgen sind Sie schon wieder an einem neuen wunderschönen Ort, den Sie auf Landausflügen erkunden können.

Nachhaltigkeit wird von Norwegian Cruise Line großgeschrieben

Norwegian Cruise Line führt ökologisch nachhaltige Initiativen und Verfahrensweisen zum Schutz der Umwelt durch und baut diese kontinuierlich aus. Das „Eco-Smart Cruising“-Programm des Unternehmens wurde mehrfach ausgezeichnet. So wurden auf allen Schiffen der Flotte viele der innovativsten ökologischen Richtlinien und Technologien der Kreuzfahrtbranche umgesetzt. Der Schutz der Ozeane ist Norwegian Cruise Line ein so wichtiges Anliegen, dass es gesetzliche Auflagen teilweise sogar übererfüllt. Das ökologisch nachhaltige Programm umfasst Maßnahmen wie u. a. das automatische Regulieren von energieeffizientem Licht und Klimaanlagen, die Abwasserfilterung und umfassendes Recycling. Das Umweltmanagement der Reederei ist ISO-zertifiziert, und jedes Schiff der Flotte verfügt über einen speziell geschulten verantwortlichen Officer, der neue Maßnahmen einführt, überwacht und Schulungen der Crew durchführt. 

Die Geschichte begann mit einem Norweger in Miami

Auch wenn es der Name der Reederei nahelegen könnte, das Unternehmen ist nicht norwegisch. Dafür ist es aber sein Gründer, der Reeder Knut Kloster, gebürtiger Osloer. 1966 startete er in das Kreuzfahrtgeschäft mit der Norwegian Caribbean Lines AS, einem Vorläufer des heutigen Unternehmens, die von Miami aus Karibik Kreuzfahrten unternahm. 18 Jahre später übernahm der Norweger die Royal Viking Line AS, zu der drei Kreuzfahrtschiffe gehörten. 1987 wurde der Reedereiname dann in Norwegian Cruise Line AS geändert. Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Norwegian Cruise Line zu einer eigenständigen Gesellschaft, firmierte unter dem Namen Norwegian Cruise Ltd. und übernahm insolvente Reedereien mit ihren dazugehörigen Schiffen. Als das drittgrößte Kreuzfahrtunternehmen Star Cruises zur Jahrtausendwende die Reederei übernahm, blieb die erfolgreiche Marke Norwegian Cruise Line bestehen. Der damals neue Geschäftsführer Colin Veitch wurde Initiator des damals bahnbrechenden Freestyle Cruising-Konzepts.

Die Norwegian Cruise Line heute

Das mehrfach ausgezeichnete Kreuzfahrtunternehmen hat seinen Hauptsitz in Miami, Florida, der durch drei Standorte in Europa ergänzt wird: London, Malta und Wiesbaden. 14 Schiffe zählen aktuell zur weltweiten Flotte. Weitere Neubauten werden die Flotte der Norwegian Cruise Line in den nächsten Jahren vergrößern. Wie die letzten drei Neubauten, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway und Norwegian Escape, entstehen die Norwegian Bliss und die Norwegian Joy in der Meyer Werft im deutschen Papenburg.

Abbildung Header: © Norwegian Cruise Line
Abbildung Hotel Grand Elysee: © Elysée Hotel AG
Abbildung Karibik: © sborisov / fotolia.com
Abbildung Mittelmeer: © smallredgirl / fotolia.com
Alle weiteren Abbildungen: © Norwegian Cruise Line

Top