Kreuzfahrten Nordkap

Angebote Nordkap

In den äußersten Norden: Kreuzfahrten zum Nordkap

Eine Kreuzfahrt zum Nordkap steht bei vielen Freunden von Hochseekreuzfahrten auf der Liste der Ziele, die Sie wenigstens einmal erleben möchten. Es liegt hoch im Norden von Norwegen, 514 km nördlich des Polarkreises. Es sind von hier aus nur 2.100 km bis zum Nordpol. Es gibt nur noch eine Kreuzfahrtetappe, die diesem noch näher ist: die Inseln von Spitzbergen, die einige Kreuzfahrtrouten mit dem Besuch des Nordkaps verbinden. Übrigens ist es geografisch nicht ganz korrekt, das Nordkap als nördlichsten Punkt Europas zu bezeichnen, da es auf der Insel Magerøya liegt. Aber das Schieferplateau hat sich als Besuchermagnet fest etabliert, ist es doch der nördlichste Punkt Norwegens, der mit dem Auto zu erreichen ist. Kreuzfahrtschiffe gehen im kleinen Honningsvåg vor Anker. Die Aussichtsplattform mit dem berühmten Metallglobus bietet bei klarem Wetter einen weiten Blick über das Meer. Ein teils in Felsen gebautes Besucherzentrum – die „Nordkaphalle“ - lockt mit spannenden Ausstellungen, Souvenirshops und gemütlichen Cafés, falls es draußen zu kühl werden sollte. Wenn Sie hier eine Ansichtskarte von Ihrer Kreuzfahrt zum Nordkap abschicken, erhält sie den offiziellen Nordkap-Poststempel. Wenn Sie aus Norddeutschland auf Nordkap-Kreuzfahrt gehen möchten, haben Sie es bis zum Abfahrtshafen nicht weit, denn es führen sowohl Kreuzfahrten ab Kiel und Kreuzfahrten ab Bremerhaven als auch Kreuzfahrten ab Hamburg zu diesem stark nachgefragten Ziel.

Ein Sommertag dauert am Nordkap 2½ Monate

Am Nordkap geht im arktischen Sommer die Sonne 2 ½ Monate nicht unter. Kreuzfahrten im Sommer sind daher besonders beliebt, weil die Atmosphäre an Bord ganz besonders ist. Bis spät in die Nacht treffen sich die Passagiere auf dem Sonnendeck und genießen das außergewöhnliche Licht. Hier wird die Nacht ganz buchstäblich zum Tag. Doch denken Sie unbedingt auch im Hochsommer an warme Kleidung. Die höchsten Temperaturen werden im August erreicht, dann liegen sie durchschnittlich bei 12,1°C. Verschiedene internationale Reedereien wie z. B. MSC, Mein Schiff und Norwegian Cruise Line, aber auch die Hurtigruten bieten Kreuzfahrten zu den Norwegischen Fjorden, zum Nordkap und nach Spitzbergen an. Auch die Lofoten sind beliebte Ziele auf dem Weg zum äußersten Norden des Kontinents. Sie gelten wie das Nordkap als besonders „polarlicht-sicher“, allerdings natürlich nicht im Sommer. Das Nordlicht lässt sich dann im Polarlightcenter als Multimediashow bewundern.

Kreuzfahrten Nordkap: wunderschöne Natur und Entspannung an Bord

Genießen Sie auf Kreuzfahrten die spektakuläre nordische Natur am Nordkap, seine steilen Schieferklippen und engen Buchten. Beobachten Sie die Meeresvögel beim Starten und beim Landen und atmen die frische, salzige Brise ein. Mehr als 400 verschiedene Pflanzenarten sprießen auf der unter Naturschutz gestellten Insel des Nordkaps: Moose, Gräser, Flechten, aber auch Blütenpflanzen. Falls es Ihnen bei Ihrem Ausflug zum berühmtesten Globus Norwegens ein bisschen zu kühl und windig werden sollte, freuen Sie sich auf Ihre behagliche Unterkunft auf Ihrem Kreuzfahrtschiff. Vielleicht legen Sie auch gleich ein paar Stündchen Wellness ein, denn ein Saunabesuch passt bestens zu Kreuzfahrten nach Skandinavien. Nach einem angenehmen Abend im Bordrestaurant und im Theater freuen Sie sich dann schon auf die nächste Etappe Ihrer Nordland Kreuzfahrt.

Kreuzfahrten Norwegen: stark nachgefragte Häfen und Ziele


Abbildung großes Bild oben: © Anibal Trejo / fotolia.com

Top