Kreuzfahrten Neufundland

Kreuzfahrten Neufundland

Neufundland - atemberaubende Natur mit einem Hochseeschiff erleben

Der Nordosten Kanadas ist ein zunehmend beliebtes Reiseziel, das sich besonders für Kreuzfahrten hervorragend eignet. Neufundland und Labrador… wenn Sie jetzt gerade an Hunde denken, ist das kein Wunder, denn zwei der beliebtesten Hunderassen der Welt kommen aus der gleichnamigen kanadischen Provinz. Die Inseln an der Ostküste Kanadas sind vor allem durch ihre rauen Felsformationen und der atemberaubenden Natur geprägt. Die Provinzhauptstadt St. John’s war schon immer ein wichtiger Hafen und zieht zunehmend Kreuzfahrtschiffe an, die hier zum Beispiel auf einer Reise entlang der Ostküste des nordamerikanischen Kontinents anlegen. Die Schiffe der internationalen Reedereien fahren St. John’s aber auch auf längeren Routen entlang der nordamerikanischen Ostküste an, wenn es zum Beispiel von Miami, über New York bis nach Island gehen soll. Das Klima ist in den Wintermonaten mit durchschnittlich -5°C sogar noch angenehm, im Sommer steigen die Temperaturen bis maximal 20°C an.

Auf Kreuzfahrt Walen, Wölfen und Luchsen begegnen?

Von Mitte Juni bis Ende August können an der – alle Buchten mit eingerechnet - 17.542 km langen Küste Buckelwale, Delfine und sogar Schwertwale beobachtet werden. Am besten geht das mit einem professionellen Team auf einem gebuchten Ausflug. Auch Aktivurlauber und Naturfreunde werden auf Neufundland sicher schnell ihr Glück finden. Die nur dünn besiedelten Inseln sind mit dichtem Wald bewachsen, den einige mittlerweile gefährdete Tierarten wie Elche, Luchse oder sogar Eisbären bewohnen. Auch Vogelbeobachter kommen voll auf ihre Kosten. Schon vom Kreuzfahrtschiff aus können Sie bequem einen geführten Landausflug buchen, um den wunderschönen Tieren näher zu kommen. Angler können sich auf seltene „Fänge“ freuen und auch die Speisekarten sind von traditionellen Fischgerichten geprägt. Landschaftlich besonders beeindruckend sind die bis zu 1500 Meter hohen Felswände auf der Halbinsel Labrador, die Sie natürlich am bequemsten vom Sonnendeck des Kreuzfahrtschiffes bewundern können.

Balance zwischen der Kultur der Ureinwohner und der Europäer

Am östlichsten Punkt Nordamerikas gelegen, war Neufundland schon immer ein Schmelztiegel der Kulturen. So können Sie die Spuren der schon lange verschwundenen Wikinger in L’Anse aux Meadows suchen und in St. John’s ausgelassen zu irischer Musik tanzen. Probieren Sie unbedingt eine heimische Spezialität: den leckeren Kuchen aus Moltebeeren aus der Tundra. Auch die Kultur der Ureinwohner darf in diesem Mix natürlich nicht fehlen. Die Vorfahren der Inuit lebten an den dramatischen Fjorden an der Küste, die Sie am besten vom Deck des Kreuzfahrtschiffes entdecken können. Ihr Schiff wird aber nicht das einzige sein, was an der kanadischen Küste vorbeifährt: Majestätische Eisberge werden vom Golfstrom an Neufundland vorbeigetragen, bevor sie schließlich weiter im Süden schmelzen. Bei Hochseekreuzfahrten gilt, je früher gebucht wird, desto preiswerter ist die Reise. Sichern Sie sich also ein Frühbucher-Schnäppchen und genießen Sie die Vorfreude auf eine Reise durch den wilden Osten Amerikas.  

 

 


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner

Abbildung: © Pavel Cheiko / fotolia.com