Kreuzfahrten Nassau

Zu Besuch in Nassau

Kreuzfahrten Nassau: Erleben Sie Hauptstadtflair im karibischen Inselstaat

Nassau, die Hauptstadt der Bahamas, liegt im Nordatlantik auf New Providence, dem bevölkerungsreichsten Eiland sowie Handels-, Banken- und Verkehrszentrum des Inselstaates. Sehenswerte Kolonialbauten, spannende Museen und der traditionelle Strohmarkt machen Nassau zum beliebten Ausflugsziel auf Karibik-Kreuzfahrt. Flanieren Sie über die 65 Stufen der berühmten Treppe „Queen’s Staircase“ oder verbringen Sie einen entspannten Strandtag auf Rhode Island. Es lohnt sich, auf Kreuzfahrten Nassau zu besuchen, denn es bietet vielfältige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für die unterschiedlichsten Interessen. Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Mein Schiff und MSC Kreuzfahrt zählen zu den Reedereien, die den Hafen anlaufen.

Im 17. Jahrhunderts gegründet: aus Charlestown wird Nassau

Das heutige Nassau wurde im Jahr 1656 von britischen Siedlern unter dem Namen Charlestown zu Ehren von König Karl II. gegründet und im Laufe seiner Geschichte mehrmals von Piraten eingenommen. Nach Zerstörung der Stadt 1684 durch eine spanisch-französische Flotte wurde der Ort 1687 wiederaufgebaut und wenig später in Nassau umbenannt. Der Name geht auf den niederländisch-britischen König Wilhelm III. aus dem Hause Oranien-Nassau zurück. Bis in die 1950er Jahre war Nassau als Umschlagsplatz für Schmuggelware bekannt. Heute gelten die Bahamas als Urlaubsparadies, die an der Route von wunderschönen Kreuzfahrten liegen. Wenn auch Sie bald Nassau besuchen möchten, werden Sie bestimmt unter den vielen ansprechenden Kreuzfahrten 2019 fündig, die dorthin führen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Nassau entdecken

Nassaus Flair: karibische Hauptstadt im viktorianischen Stil

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Parliament Square
  • Fort Charlotte
  • Queen’s Staircase

Faktencheck Nassau

  • Altstadt: Kolonialbauten und viktorianischer Stil
  • Beste Aussicht: Blick von der Aussichtsplattform des Wasserturms
  • Kultur: Piratenmuseum, Bahamas Historical Society Museum, Pompey Museum, Heritage Museum of the Bahamas, National Art Gallery
  • Shopping: Bay Street, Strohmarkt
  • Umgebung: Rose Island, Paradise Island
  • Währung: Bahama-Dollar

Forts, Museen und Strohsouvenirs: auf Kreuzfahrten Nassau in all seinen Facetten erleben

Das Stadtbild Nassaus ist zum großen Teil vom viktorianischen Stil geprägt; die Gebäude aus dem 19. Jahrhundert zeugen noch von der Herrschaft der Engländer. Spazieren Sie über den Parliament Square im Stadtzentrum, wo Sie neben den Kolonialbauten wie dem Parlament auch die Gebäude des Obergerichts und der Kolonialverwaltung finden. Populär unter Stadtbesuchern ist auch die Treppe Queen’s Staircase, die mit ihren 65 Stufen an das 65-jährige Regieren von Königin Victoria erinnert. Bay Street ist der Name der Haupteinkaufsstraße mit schönen Souvenirläden; im Bezirk Cable Beach mit zahlreichen Bars, Casinos und Diskotheken können Nachtschwärmer auf Kreuzfahrten Nassaus Ausgehqualitäten prüfen.

Einen traumhaften Ausblick auf die Insel und den Ozean bietet die Aussichtsplattform des im Jahr 1928 errichteten und 40 Meter hohen Wasserturms. Ein wahres Must-see auf Landausflügen nach Nassau ist das im 18. Jahrhundert unter Lord Dunmore errichtete Fort Charlotte mit seinen Festungswällen, der Zugbrücke und einem Kerker. Von hier aus eröffnet sich Besuchern ein herrlicher Blick auf den Nassauer Hafen. Zu den sehenswertesten Museen der Stadt zählen das Piratenmuseum, das Bahamas Historical Society Museum, das Pompey Museum mit Ausstellungen zur Sklaverei und das Heritage Museum of the Bahamas, das unter anderem einen Teil jenes prähistorischen Meteoriten exponiert, der einst auf den Bahamas einschlug. Kunstliebhaber, die auf Schiffsreisen in Nassau unterwegs sind, statten der National Art Gallery mit den Werken lokaler Künstler einen Besuch ab. Architektonisch interessant ist auch die Bibliothek mit ihrer rosafarbenen Fassade und dem tropischem Garten sowie das Kloster auf Paradise Island. Auf der Suche nach einem passenden Mitbringsel von Ihrer Kreuzfahrt über Nassau werden Sie auf dem Strohmarkt ganz bestimmt fündig. Der Strohverkauf zählt zu den ältesten Industrien der Bahamas und entstand, nachdem die Schwammindustrie in den 1940er Jahren zusammenbrach. So nutzte man Sisal- und Palmenblätter, um daraus Taschen, Puppen und Körbe und später auch Urlaubssouvenirs zu flechten. Ruhe, Entspannung und Badevergnügen verspricht ein Ausflug nach Rose Island mit kristallklarem Wasser und hervorragenden Bedingungen zum Schnorcheln. Übrigens: Wenn Sie auf Kreuzfahrt Nassau besuchen möchten, haben Sie u. a. auch die Wahl zwischen vielen zahlreichen Kreuzfahrten mit Bordguthaben.


Abbildung: © violetta / pixabay

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top