Kreuzfahrten Narvik

Zu Besuch in Narvik

Mildes Klima am Polarkreis: Kreuzfahrten Narvik

Die norwegische Stadt Narvik liegt nördlich des Polarkreises und hat knapp 20.000 Einwohner. Auf Norwegen Kreuzfahrten können Sie diese Stadt am Ofotfjord erkunden. Trotz seiner äußerst nördlichen Lage ist das Klima in Narvik relativ mild, sodass Sie auch im Herbst und Frühling auf Kreuzfahrten Narvik gut entdecken können. Die Umgebung der Stadt ist malerisch: Fjorde, schroffe Berge, sanfte Hügel und tiefblaues Wasser erwarten Sie u. a. auf Schiffsreisen mit Mein Schiff, Cunard oder AIDA Clubschiff, die Narvik anlaufen. Die Stadt selbst ist relativ jung, denn sie wurde erst im späten 19. Jahrhundert unter dem Namen Victoriahavn gegründet. Ein paar Jahre später erhielt sie ihren heutigen Namen. Um 1900 erhielt sie den Status einer Stadt und wurde ein bedeutender Erzhafen. Trotz der sehr nördlichen Lage der Stadt ist Narvik durch den Golfstrom fast das ganze Jahr über eisfrei und deswegen ein wichtiger Hafen. 1940 fand hier die erbitterte Schlacht um Narvik statt, infolge derer die Stadt von der deutschen Wehrmacht eingenommen wurde. Auch hier war der Grund das Eisenerz, das den Ort strategisch wichtig machte. Die Stadt wurde während des Zweiten Weltkrieges weitgehend zerstört und in den folgenden Jahren neu aufgebaut.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Narvik erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Kriegsmuseum
  • Hausberg Fagernesfjell
  • Ofotenmuseum

Faktencheck Narvik

  • Stadtbild: moderne Stadt eingebettet in einer wunderschönen Fjordlandschaft
  • Beste Aussicht: Blick vom Hausberg Fagernesfjell
  • Kultur: Kriegsmuseum, Ofotenmuseum
  • Genuss: norwegische, fischreiche Küche
  • Shopping: Einkaufszentrum AMFI Narvik, Läden an der Kongensgate
  • Währung: Norwegische Krone

Kulturelle und landschaftliche Höhepunkte auf Kreuzfahrten nach Narvik

In Narvik finden Sie viele einladende Cafés, Bars und Restaurants, die auch bei grauem Wetter Farbe in die Stadt bringen. Nach einem entspannten Spaziergang ist es auf jeden Fall empfehlenswert, in das bekannte Kriegsmuseum Narvik zu gehen. Der Fokus des Museums liegt auf der Zeit, als Norwegen im Zweiten Weltkrieg unter deutscher Besatzung war. Das Museum wurde 1964 eröffnet und zeigt verschiedene Originalausstellungsstücke aus dem Zweiten Weltkrieg. Es befindet sich im Zentrum der Stadt und ist somit einfach und fußläufig zu erreichen. Ein weiteres spannendes Museum ist das Ofotenmuseum, in dem Sie mehr über die Anfänge des Ortes als Fischerdorf und die Fischerei im Allgemeinen erfahren können.

Bei schönem Wetter lohnt sich, z. B. auf Kreuzfahrten 2019, ein Ausflug in die atemberaubende Umgebung der Stadt. Auch wer nicht gleich wandern möchte, kann während seiner Schiffsreise über Narvik einen einzigartigen Ausblick genießen, denn im Sommer fährt eine Gondelbahn auf den Fagernesfjell, den Hausberg Narviks. Genießen Sie die frische, salzige Fjordluft und lassen Sie sich von der wunderschönen Natur verzaubern. Der rund 650 Meter hohe Berg bietet Besuchern eine grandiose Aussicht auf die Stadt, die Fjorde und die Lofotberge.

Kreuzfahrten Narvik: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top