Kreuzfahrten Montevideo

Montevideo ist die Hauptstadt Uruguays und liegt an der Mündung des Río de la Plata. Der Name der Stadt bezieht sich auf den gegenüber dem Hafen liegenden Stadthügel („Cerro“, Monte), der von den Guaraní Yvyty („Felsen“) genannt wurde. Die Schreibweise Montevidi als Kombination der europäischen und der einheimischen Bezeichnung tritt erstmals in den Aufzeichnungen Magellans auf. Der Gründungsprozess Montevideos begann 1724 auf Initiative der spanischen Krone, zunächst zu militärischen Zwecken. In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts traten Handels- und Wirtschaftsaktivitäten, verbunden mit der Expansion des Hafens, in den Vordergrund. An die wirtschaftliche Blüte gegen Ende des 18. Jahrhunderts erinnern das Casa de los Ximénez und das Casa de Tomás Toribio. An der Plaza Mayor (Plaza Matriz/ Plaza Constitución) entstand die 1790 errichtete Kathedrale, das neue Cabildo im Jahre 1804 das Hospital Maciel.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner