Kreuzfahrten Moldefjord

Zu Besuch in Moldefjord

Vom Golfstrom verwöhntes Klima: Kreuzfahrten Moldefjord

Der Moldefjord ist ein Teil des Romsdalsfjords; an seinem nördlichen Ufer liegt von zahlreichen Schäreninseln umgeben die Stadt Molde mit 27.000 Einwohnern. Das etwa doppelt so große Ålesund, das wie Molde auf Norwegen-Kreuzfahrten angelaufen wird, liegt rund 2 Autostunden südwestlich. Molde wird aufgrund seines durch einen Ausläufer des Golfstroms vergleichsweise milden Klimas „Stadt der Rosen“ genannt. Das angenehme Wetter sorgt dafür, dass am Moldefjord eine prächtige Pflanzenwelt gedeiht, wie sie für diesen Breitengrad in Skandinavien eher ungewöhnlich ist. So mild das Klima im Tal ist, so rau sind die Berge rund um Molde, die in den höchsten Lagen ganzjährig schneebedeckt sind. Das Stadtbild von Molde ist hauptsächlich durch Architektur der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt, da Molde im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört wurde. Die Universitätsstadt Molde hat einiges an Kulturangeboten zu bieten und besitzt einen reizvollen Charme. Wer auf Kreuzfahrten durch den Moldefjord reisen möchte, kann dies unter anderem auf Kreuzfahrtschiffen von Mein Schiff, AIDA Clubschiff und MSC Kreuzfahrt. Moldefjord erreicht man unter anderem auf Kreuzfahrten ab Hamburg.

Die Geschichte von Molde am Moldefjord

Der Name der Stadt stammt vom norwegischen Wort „Mold“ ab, das Mutterboden bedeutet. Die ersten Siedler haben der Stadt diesen Namen gegeben, da sie hier auf für diese Region erstaunlich fruchtbaren Boden trafen. Die Gründung der heutigen Stadt Molde erfolgte in der Mitte des 15. Jahrhunderts. Vor allem die Holzproduktion und der weltweite Handel mit Heringen ließ die Stadt gedeihen. Im Jahr 1742 wurden Molde die Stadtrechte verliehen. In Molde befand sich 1940 das letzte Hauptquartier der norwegischen Armee vor der deutschen Besetzung.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Moldejford erkunden

Moldes Flair: moderne Universitätsstadt in traumhafter Lage

Top 3 Sehenswürdigkeiten:

  • Domkirche mit Glockenturm
  • Königsbirke mit Gedenktafel
  • Hotel Scandic Seilet

Faktencheck Moldefjord:

  • Beste Aussicht: Berg Varden
  • Stadtbild: moderne Architektur
  • Kultur: Freilichtmuseum Romsdalmuseum, Museum Krona
  • Park, Gärten: Stadtpark Reknesparken, Naherholungsgebiet Moldemarka
  • Natur: Fjordlandschaft, 222 Gipfel des Moldepanoramas
  • Spezialität: Moltebeeren
  • Währung: Euro

222 Gipfel bilden das berühmte Moldepanorama: Kreuzfahrten Moldefjord

Am Hafen der Stadt wird Moldes Architektursilhouette hauptsächlich vom Hotel Scandic Seilet geprägt, einem Glasbau, der die Form eines Segelschiff nachahmt. Im Stadtzentrum ist die 1957 neu errichtete Domkirche sehenswert, die sich mit einem freistehenden Glockenturm präsentiert. In ihrem Inneren befindet sich das Altarbild der vorherigen älteren Kirche. Die „Königsbirke“ bei Glomstua in Molde und eine Gedenktafel erinnern bis heute an den Zweiten Weltkrieg, die deutsche Besetzung und die Zerstörung der Stadt. Eine besondere Attraktion ist das Freilichtmuseum Romsdalmuseum mit naturgetreu nachgebauten historischen Gebäuden der Region. Entlang der angelegten Hauptstraße reihen sich typische Stadthäuser aus der Vorkriegszeit aneinander. Eine idyllische Parkanlage und ein Museumscafé runden das Erlebnis auf Kreuzfahrten durch norwegische Fjorde ab. Kulturinteressierte legen vielleicht auch einen Besuch im Museum „Krona“ in Molde ein; seine Bauform erinnert tatsächlich an eine Krone, und es beherbergt diverse Ausstellungen, eine Bücherei, einen Konzertsaal und ein Café.

Sicher werden sich jedoch die meisten Urlauber auf Kreuzfahrten in den Moldefjord vor allem für die prächtige Natur interessieren. So gelangt man von Molde aus auf einem Fußweg auf den 407 Meter hohen Varden, der einen herrlichen Blick über Molde und den Moldefjord bietet. Von hier aus können Sie auch bei entsprechendem Wetter die 222 Gipfel des berühmten Moldepanoramas zählen. Je nach Gelegenheit locken auch Ausflüge zur Bergstraße Trollstigen, dem Wasserfall Stigfossen oder den Strudeln bei Gudbrandsjuvet. Auch die etwa 8 Kilometer lange Atlantikstraße entlang der spektakulären Küste bietet atemberaubende Eindrücke, die Sie noch lange an Ihre Kreuzfahrt im Moldefjord erinnert.

Kreuzfahrten Molde Fjord: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top