Minikreuzfahrt

Kurzurlaub ohne Reisestress

Sie kennen das sicher: Manchmal möchte man einfach kurz mal weg, den Alltag hinter sich lassen, den Computer ausschalten und das Smartphone auf Standby schalten. Wenn der nächste lange Urlaub in diesen Momenten noch zu weit entfernt ist, nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit für eine Minikreuzfahrt.

Kofferpacken und los: Spontanurlaub auf hoher See

Um eine Minikreuzfahrt anzutreten, brauchen Sie keine lange Vorbereitungszeit. Sie können einfach buchen, die Koffer packen und losfahren. Sie ersparen sich mit einer Kreuzfahrt, die in dem zu Ihrem Wohnort nächstgelegenen Hafen beginnt, den Reisestress einer langen Anfahrt und können ab dem ersten Tag wirklich Urlaub machen. Dies hat einen mit dem Powernap, einem kurzen Schlaf während der Mittagszeit, vergleichbaren Erholungseffekt. Sie können die Zeit an Bord des Kreuzschiffes intensiv nutzen, Ihr Smartphone ausschalten und eine unbeschwerte Zeit in Ihrer Urlaubswelt genießen.

Reiseziele für Minikreuzfahrten

Während einer Minikreuzfahrt oder Schnupperkreuzfahrt steuern Sie Destinationen an, die innerhalb weniger Tage vom Starthafen aus gut zu erreichen sind. Ein beliebtes Reiseziel für Minikreuzfahrten ist Skandinavien mit Häfen in Dänemark und Schweden, aber auch Kurztouren im Mittelmeer stehen hoch im Kurs. Einen besonders hohen Erholungswert werden Sie dann spüren, wenn für die Minikreuzfahrt mindestens ein Seetag eingeplant ist. An diesem Tag sind Sie „gezwungen“, sich einfach auf sich selbst zu konzentrieren und eine ruhige Ecke für sich zu finden, in der Sie Musik hören, lesen oder einen guten Wein genießen können. Minikreuzfahrten werden auch als sogenannte Partyfahrten organisiert. Diese dauern in der Regel nur etwa 2 Tage, in denen das Schiff rund um den Starthafen schippert und mit allen Passagieren an Bord eine große Party feiert. Eine schöne Idee für Minikreuzfahrten sind auch Reisen mit der Flotte von Cunard, ab Southampton oder ab Hamburg, zum Beispiel mit der Queen Victoria.

Ist eine Hochseereise etwas für mich? Beginnen Sie mit einer Minikreuzfahrt

Wer noch nie eine Kreuzfahrt unternommen hat, mag ungern das Risiko eingehen, während zwei Wochen unter Seekrankheit zu leiden oder plötzlich Platzangst zu bekommen. Wer die Wellenbewegungen auf hoher See nicht kennt und erst einmal testen möchte, ob das etwas für ihn ist, könnte eine Minikreuzfahrt als Testreise buchen. Dies kann die letzten Bedenken nehmen und sicherstellen, dass der nächste Sommer auf einem Kreuzfahrtschiff zu einem unvergesslichen Erlebnis werden wird.

Ein letzter heißer Tipp für kalte, aber gemütliche Tage im Advent: Es gibt zwar immer auch sehr viele Minikreuzfahrten auf den schönsten Flüssen Europas, die Flusskreuzfahrten zu Weihnachtsmärkten sind aber besonders reizvoll und stimmen auf die Feiertage ideal ein.


Abbildung oben: © smallredgirl / fotolia.com

Top