Kreuzfahrten ab Miami

Sonne, Palmen und Strände: Kreuzfahrten ab Miami

Die Küstenstadt Miami liegt am östlichen Südzipfel der USA im Bundesstaat Florida, dem „Sunshine-State“. Mit seiner Lage zwischen der Karibik und dem Atlantik, am Zusammenfluss von Miami River und Biscayne Bay und seinem tropisch-warmen Klima ist Miami ein beliebtes Ziel für Besucher aus aller Welt. Mit dem PortMiami (ausführlicher: Dante B. Fascell Port of Miami) besitzt die Stadt außerdem nicht nur einen bedeutenden Containerhafen, sondern auch einen der weltweit größten Häfen für Kreuzfahrten. Der 211 Hektar große PortMiami verfügt über fast 10 Cruise Terminals; voraussichtlich Ende 2018 wird das Terminal A ausschließlich für Kreuzfahrten ab Miami der Reederei Royal Caribbean eröffnen. Ab Miami starten unter anderem Kreuzfahrten in die Karibik oder zu den Bahamas. Je nachdem, ob Sie Ihre Kreuzfahrt ab Miami mit ein paar Tagen Urlaub in der aufregenden Stadt kombinieren können oder Sie Miami während einer Kreuzfahrt an der nordamerikanischen Ostküste für einen Landausflug besuchen: Lassen Sie sich nicht die Möglichkeit entgehen, sich von der Millionenstadt mit Latinoflair verzaubern zu lassen.

Vom kleinen Dorf zur Magic City: Miami

Bevor die Europäer das Stadtgebiet erreichten, siedelte der Stamm der Tequesta auf dem Gebiet des heutigen Miamis, dessen Name sich vom indianischen „Mayaimi“ ableitet. Das Wort bedeutet so viel wie „großes Wasser“ und spielt auf den Lake Myaimi an, der heute besser unter dem Namen Lake Okeechobee als drittgrößter Süßwassersee der USA bekannt ist. Miami hatte nur etwa 300 Einwohner, als es im ausgehenden 19. Jahrhundert als Stadt gegründet wurde. Ein Meilenstein für die Entwicklung des Tourismus in Miami und der Region war der Bau des Royal Palm Hotels im Jahr 1896, dass Sie noch heute vor oder nach Kreuzfahrten ab Miami bewundern können. In den 1920er Jahren fand in Miami ein regelrechter Bau-Boom statt: Etliche Hochhäuser entstanden „wie von Zauberhand“ binnen kürzester Zeit, was der Stadt ihren Beinamen „Magic City“ erbrachte. Seit den 1960er Jahren beeinflusst die große Gemeinde von kubanischen Einwanderern vor allem in „Little Havanna“ das Ambiente der Stadt.

Ausflug: auf Kreuzfahrten ab Miami die Stadt besuchen

Miamis Flair: Millionenmetropole mit Karibikflair

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Ocean Drive
  • Little Havanna
  • Seaquarium

Faktencheck Miami

  • Beste Aussicht: Meerblick vom South Pointe Park
  • Kultur: Museum in der Villa Vizcaya; Galerien u. Ausstellungen in Wynwood & Midtown Miami
  • Genuss: kubanischer Rum und Zigarren in Little Havanna; Geschäfte, Märkte und Restaurants in der Lincoln Road Mall; Bayside Marketplace
  • Parks & Strände: South Pointe Park, Garten der Villa Vizcaya, South Beach mit Ocean Drive und Lummus Park
  • Umgebung: Everglades & Florida Keys
  • Währung: US Dollar

Buntes Art déco am South Beach: ein Ausflugshighlight auf Kreuzfahrten via Miami 

Das lebhafte Zentrum und die ruhigen Außenbezirke prägen das Bild der Stadt. Ganz besonders bekannt für die typische Atmosphäre von Miami ist der geschäftige Ocean Drive, Miamis berühmtester Strand am South Beach mit seinen farbenfrohen Häusern im Art déco-Stil. Verweilen Sie im palmenbestückten Lummus Park oder erfrischen Sie sich mit einem Cocktail vor der beeindruckenden Kulisse des Atlantiks. Der Abschnitt zwischen der 5th Street und 14th Street ist das pulsierende Zentrum von Miamis Nachtleben. Erleben Sie lateinamerikanische Lebensfreude bei einem Besuch in Little Havanna, dem Zentrum der kubanischen Gemeinde in Downtown Miami. Ein Spaziergang über die berühmte Calle Ocho gibt Ihnen die Gelegenheit, Rum und Zigarren aus Kuba zu kosten. Weitere bekannte Flaniermeilen, die auf Ausflügen während Kreuzfahrten via Miami zum Bummel verleiten, sind der Bayside Marketplace und die Lincoln Road Mall mit einem riesigen Angebot an Geschäften, Cafés und Restaurants. Das gastronomische Angebot in Miami ist durch die Lage am Ozean von karibischen Fisch- und Meerestiergerichten geprägt. Am Wochenende finden entlang der Lincoln Road Mall auch viele schöne Flohmärkte und „Farmers Markets“ statt.

Auf Kreuzfahrten ab Miami eine kreative Szene entdecken

Kreative Zentren der Stadt sind die Viertel Wynwood und Midtown Miami mit zahlreichen Ausstellungen und Kunstgalerien. Zu den architektonischen Highlights zählt die prächtige Villa Vizcaya, ein ehemaliges Familienanwesen mit Museum und wunderschönen Gärten, das schlossartig in den Jahren 1914 bis 1916 im italienischen Renaissancestil erbaut wurde. Das Miami Seaquarium auf den Virginia Keys und der preisgekrönte Miami Metro Zoo bieten für Naturliebhaber und Familien auf Kreuzfahrten die einmalige Möglichkeit, vom Aussterben bedrohte Arten aus nächster Nähe zu beobachten. Im Jungle Island haben Sie außerdem die Gelegenheit, mehr als tausend exotische Vögel bei Dressur-Aufführungen oder bei der Fütterung zu beobachten. Eine weitere Möglichkeit, dem Großstadttrubel zu entfliehen, ist ein Abstecher zum vor kurzem grunderneuerten South Pointe Park direkt am Atlantik, von wo aus Sie einen herrlichen Rundumblick auf den South Beach genießen. Sie sehen, die „Magic City“ hat so viel zu bieten, dass sie nicht nur im Rahmen von Kreuzfahrten ab Miami eine Reise wert ist.

Top