Kreuzfahrten Manta

Zu Besuch in Manta

Traumhafte Strände: Kreuzfahrten Manta

Das rund 200.000 Einwohner zählende Manta liegt an der Zentralküste Ecuadors und besitzt den größten Seehafen des Landes. Bekannt ist die Stadt für ihre wunderschönen Strände, zu denen der äußerst populäre El Murciélago im Nordwesten von Manta gehört. Dessen Promenade wird von einer Vielzahl an Bars und Restaurants gesäumt. Auch die Strände Santa Marianita, San Lorenzo und Barbasquillo erfreuen sich unter Besuchern großer Beliebtheit. Azamara und Celebrity Cruises zählen zu den Reedereien, die auf Südamerika-Kreuzfahrten Manta anlaufen. Auch einige Weltreisen von Costa Kreuzfahrt legen in Manta eine Station ein.

Nur wenige Kilometer von Manta entfernt befindet sich das im 17. Jahrhundert gegründete Städtchen Montecristi, das mit seiner Kolonialarchitektur besticht und als Geburtsort der legendären Panamahüte gilt. Ihrem Namen zum Trotz wurden diese zuerst in Ecuador hergestellt.

Mantas Geschichte: Wurzeln in der präkolumbischen Zeit

Vor der Ankunft der Spanier waren in Manta mindestens sieben verschiedene Zivilisationen beheimatet. Aufzeichnungen zufolge haben die Maya das heutige Stadtgebiet um 500 n. Chr. erreicht, verließen es jedoch bald wieder. Später diente Manta, damals noch unter dem Namen Jocay, den Inka und den Manta-Indianern als Handelszentrum. Im Jahr 1526 war der spanische Entdecker Bartolomé Ruiz einer der ersten Europäer, die in Manta eintrafen.

Kreuzfahrten Manta: faszinierende Tierwelt und alte Kulturen

Im Herzen von Manta stellt das Kulturzentrum, ein Museum, eine umfangreiche Sammlung präkolumbischer Artefakte aus. Hier können sich Besucher, die z. B. auf Kreuzfahrten 2020 nach Manta kommen, über die verschiedenen Kulturen an Ecuadors Pazifikküste sowie die alte Manteño-Zivilisation informieren, die in vorspanischer Zeit nahe des heutigen Stadtgebietes florierte.

Rund 30 Autominuten von Manta entfernt befindet sich das 2008 gegründete Naturschutzreservat Pacoche mit 5.000 Hektar Küstentrockenwald, einem gefährdeten Lebensraum entlang der ecuadorianischen Pazifikküste. Das Reservat hat sich weltweit einen Namen als Heimat unzähliger Vogelarten gemacht. Weniger bekannt ist, dass sich hier auch eine Reihe weiterer Tiere wie Wildkatzen, Gürteltiere und Brüllaffen beobachten lassen.

Kreuzfahrten im Sommer sind besonders reizvoll, weil man mit etwas Glück von Juni bis September Wale vor der Küste beobachten kann.

Kreuzfahrten Manta: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top