Majesty of the Seas

Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner

Die Pracht der Bahamas entdecken: Majesty of the Seas

Souverän gleitet die Majesty of the Seas durch den Atlantischen Ozean. Wer sie aus der Ferne erblickt, wird kaum vermuten, wie bewegt und lebendig es gerade auf ihren zwölf Decks zugeht. Da wird geplanscht und gebadet, trainiert und getanzt, da begeistern bunte Shows die Passagiere und Köche wetteifern miteinander um die Gunst ihrer Gäste. Je nach Tageszeit und individuellem Programm lässt es sich auf der Majesty herrlich entspannen, schlemmen, aktiv am Bordleben teilhaben. Ein Besuch beim Friseur oder der Kosmetikerin, ein Shopping-Bummel durch die Duty-free-Shops, eine Massage im Vitality Spa – angesagt ist, was gefällt und was jetzt, in diesem einzigartigen Moment, gerade gut tut.

Kurzweil auf See

Trotz der Vorfreude auf die weißen Traumstrände der Bahamas – die Frage, wann das Schiff endlich sein Ziel erreicht habe, wird man auf der Majesty of the Seas nicht hören. Eher kommt Verwunderung auf über das kurze Verweilen der Zeit, die doch auf See sonst so ausgedehnt scheint. Und doch, wie überraschend schön ist es dann, wenn das Schiff CocoCay erreicht, eine ökozertifizierte Insel der Bahamas, die einzig den Gästen der Royal Caribbean zugänglich ist. Aber auch Miami, Charleston, Kings Wharf, Nassau und weitere tolle Destinationen fährt das Schiff auf seinen ausgedehnteren Routen an. Wer also bei einer dreitägigen Fahrt zu den Bahamas Lust auf mehr bekommen hat, ist herzlich eingeladen, den nächsten Traumurlaub in Richtung Bermuda schon zu planen.

Viel Raum für Entertainment und Entspannung

2012 gründlich modernisiert hat die Majesty of the Seas auf 268 m Länge und 32 m Breite Platz für 2.350 Passagiere. Kabinen und öffentlich zugängliche Areale sind gut verteilt; die beiden oberen Decks sind mit Sonnendeck, Poolbereich und Teen-Area, Sports-Deck, Kletterwand und Jogging-Track sowie Café und Bar ganz der Unterhaltung und Entspannung vorbehalten. Auch eine Pizzeria und das Compass Deli haben hier für die Gäste geöffnet. Nur zwei Decks tiefer geht es im Vitality Spa etwas ruhiger zu; hier bereitet man sich entspannt auf einen schönen Abend vor, an dem sich niemand zwischen Tanz, Theater, Kino oder Kasino entscheiden muss – wer mag und durchhält, besucht einfach alle Einrichtungen nacheinander.

 

Abbildung: © Royal Caribbean International