Kreuzfahrten Liverpool

Zu Besuch in Liverpool

Kreuzfahrten Liverpool: Erleben Sie die Heimatstadt der Beatles

Liverpool liegt im Nordwesten Englands an der Mündung des Mersey in die Irische See. Der Hafen der Stadt zählt zu den größten Exporthäfen Großbritanniens; das historische Hafenviertel mit dem beliebten Albert Dock steht seit 2004 auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Bekannt ist Liverpool neben dem Fußball aber auch für seine lebendige Musikszene mit dem Erbe der Beatles, das Sie auf Ihrem Landausflug erleben können. Wenn Sie auf Kreuzfahrt Liverpools regnerische Seite erwischen, wartet die Stadt mit vielen spannenden Museen auf, die thematisch von der Geschichte der Kultband bis hin zu Kunst und Schifffahrt reichen. Wenn Sie die Stadt reizt, dann können Sie sie unter anderem auf Kreuzfahrten mit Mein Schiff, AIDA Clubschiff oder Cunard erreichen.

Liverpools Bedeutung für den Welthandel wuchs mit dem Hafen

Die Anfänge der Stadt am Mersey River reichen bis in das Jahr 1207 zurück, als man die damalige Siedlung zum Hafen und Marktflecken erklärte. Ihre erste große Blüte erlebte die Stadt im Laufe des 18. Jahrhunderts, als der britische Handel mit den Westindischen Inseln zu großem Wachstum führte. Schließlich wurden fast unglaubliche 40 Prozent des gesamten Welthandels Anfang des 19. Jahrhunderts über den Liverpooler Hafen abgewickelt. Waren wie Textilien und Stahl aus Leeds und Manchester exportierte man von hier aus vor allem in die Commonwealth-Länder. Liverpool war der Sitz der White Star Line der Oceanic Steam Navigation Company, die ab 1869 eine regelmäßige Passagierlinienschifffahrt von Liverpool nach New York unterhielt. Die 1912 gesunkene Titanic war ein Schiff dieses Unternehmens. Auch die Cunard Line hatte bis in die 1960-er Jahre ihren Sitz in Liverpool.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Liverpool erkunden

Liverpools Flair: bedeutende Hafenstadt mit legendärer Musikszene

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Albert Docks und Pier Head
  • Cavern Club
  • Liverpool Cathedral

Faktencheck Liverpool

  • Altstadt: historisches Hafenviertel ist UNESCO-Weltkulturerbe
  • Beste Aussicht: Blick vom St. John’s Beacon
  • Kultur: Tate Liverpool, Beatles-Musem, World Museum, Schifffahrtsmuseum, Walker Art Gallery
  • Genuss: Fish and Chips am Albert Docks
  • Shopping: viele Einkaufsmöglichkeiten im Hafenviertel
  • Parks, Gärten: Sefton Park
  • Währung: Britisches Pfund

Auf Kreuzfahrten Liverpool mit seinem historischen Hafenviertel entdecken

Der Liverpooler Hafen dehnt sich mit seinen Docks über eine Länge von 12 Kilometern entlang des Mersey aus und eignet sich für spannende ausgiebige Spaziergänge. Der Pier Head an der Liverpool-Waterfront bietet einen wundervollen Blick auf die Three Graces (Die drei Grazien), das Royal Liver Building, das Cunard Building und das Port of Liverpool Building. Auf dem Dach des Royal Liver Buildings befindet sich der „Liver Bird“ - heute das Wappentier des Fußballvereins FC Liverpool. Übrigens: Wenn Sie auf einem Kreuzfahrtschiff Liverpool besuchen möchten, können Sie dies z. B. auf Kreuzfahrten ab Hamburg oder Kreuzfahrten ab Bremerhaven.

Zu den populärsten Teilen des Hafenareals zählt das sowohl bei Touristen als auch bei Einwohnern Liverpools beliebte Albert Dock. Dort finden Sie neben vielen Restaurants mit kulinarischen Klassikern wie Fish & Chips, Souvenirläden und anderen Einkaufsmöglichkeiten auch einige Museen, darunter das Schifffahrtsmuseum (Merseyside Maritime Museum), das Tate Liverpool und das Beatles-Museum. Wenn auch Sie auf Kreuzfahrt Liverpools Exportschlager des 20. Jahrhunderts nachforschen möchten, sind Sie hier absolut richtig. Erfahren Sie im „The Beatles Story“ alles über die Geschichte der Kultband aus den 1960er Jahren, deren Mitglieder aus Liverpool stammen und von hier aus ohne Übertreibung die Welt eroberten. Thematische Stadtführungen führen in die Penny Lane, zeigen die Strawberry Fields und kommen am Cavern Club vorbei, in dem John, Paul, George und Ringo zu Beginn ihrer Karriere an die 300 Mal auftraten. Wie wichtig die Beatles auch im 21. Jahrhundert für Liverpool sind, ist übrigens daran abzulesen, dass der Flughafen der Stadt 2002 nach John Lennon benannt wurde. Sie möchten am liebsten sofort auf den Spuren der "Fab Four" wandeln? Dann informieren Sie sich am besten gleich bei uns über Kreuzfahrten 2019 über Liverpool.

Mehr als Popkultur – zu Gast in Liverpool

Bei soviel Popkultur sollte auf Landgang in Liverpool auch der Besuch von Liverpools Kathedralen nicht vergessen werden. Während die anglikanische Liverpool Cathedral durch ihren neugotischen Stil geprägt ist, besticht die katholische Liverpool Metropolitan Cathedral durch interessante moderne Architektur und eine zeltförmige Kuppelspitze. Bei schönem Wetter empfiehlt sich ein Spaziergang durch den Sefton Park, der sich südlich des Stadtzentrums befindet und ein Palmenhaus beherbergt. Einen herrlichen Ausblick auf die Dächer der Stadt bietet sich den Besuchern des 133 Meter hohen Fernsehturms St. John’s Beacon mit Aussichtsplattform. An regnerischen Tagen lockt das World Museum mit seinen historischen Schätzen, darunter Sammlungen ethnologischer und ägyptologischer Exponate. Kunstinteressierte zieht es in die Walker Art Gallery, eine der größten Kunstsammlungen Englands mit Werken der vergangenen 600 Jahre.


Abbildung: © DaBrick / pixabay.com

Top