Kreuzfahrten Lerwick

Lerwick ist die größte Stadt und Verwaltungssitz der zu Schottland gehörenden Shetland-Inseln. Lerwick wurde im 17. Jahrhundert gegründet und diente als Anlaufpunk für holländische Heringsfischer, später profitierte der Hafen vom Grönland-Walfang und dem Gin-Schmuggel mit Holland. Heute sind für Lerwick und die gesamten Shetland-Inseln die Ölvorkommen von Bedeutung. Die Sehenswürdigkeiten Lerwicks beziehen sich eng auf die Geschichte der Stadt mit dem Fort Charlotte aus dem 17. Jh., zum Schutz vor der Niederländischen Flotte erbaut, die Böd of Gremista, ein restauriertes Fischhäuschen aus dem 18. Jahrhundert und das Shetland Museum. Südwestlich von Lerwick lässt sich eine prähistorische Siedlung (Broch von Clickhimin) aus dem 7. Jh. v. Chr. besichtigen.


Top