Kreuzfahrten Leknes

Zu Besuch in Leknes

Stadt des polaren Lichtes: Kreuzfahrten Leknes

Leknes ist eine kleine Stadt auf der Insel Vestvågøy, die zur Inselgruppe der Lofoten zählt, die sich im Nordwesten Norwegens im europäischen Nordmeer erstreckt. Nur 3.000 Einwohner leben in Leknes, daher ist nicht die Stadt selbst die Hauptattraktion auf Landausflügen z. B. auf Kreuzfahrten ab Kiel, sondern die Natur der Lofoten, die sich mit ihrer schroffen Bergwelt aus der eisigen See erhebt. Eine niedrigwachsende, aber durch die hohe Luftfeuchtigkeit üppig gedeihende Vegetation und eine großartige Vogelwelt, die in den Felsen und auf den winddurchpflügten Wiesen brütet, gehören zu den Höhepunkten für Naturliebhaber. Nach Einsetzen der frühwinterlichen Dunkelheit zieht das Polarlicht Besucher auf die Lofoten. Bei dafür günstigen Sonnenwinden stehen so nah am Nordpol die Chancen gut, auf einer der immer beliebteren Kreuzfahrten im Herbst und Winter die magische Aurora borealis zu bewundern. Die meisten Reedereien wie z. B. AIDA Clubschiff, Mein Schiff und Costa Kreuzfahrten legen jedoch auf Kreuzfahrten im Sommer im Hafen von Leknes an. Etwas wärmer und wasserfest sollte man sich schon anziehen, wenn man auf Kreuzfahrten Leknes und seine Umgebung erkunden möchte, denn selbst in den Sommerferien erreicht das Thermometer zumeist nicht viel mehr als 12 Grad Celsius. Freuen Sie sich auf unvergessliche Spaziergänge oder Wanderungen durch die raue Inselwelt und lassen sich auf das Erbe der Wikinger ein, auf das sich kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen in Leknes beziehen.

Geschichte Leknes und der Lofoten

Die Lofoten wurden schon vor etwa 6.000 Jahren besiedelt. Anfänglich bevölkerten vor allem Fischer und Jäger die vom Nordmeer umgebene raue Landschaft. In der Hochblütezeit der Wikinger von etwa 800 bis 1000 n. Chr. stieg die Bevölkerungsanzahl, als größere Dörfer auf den strategisch günstig gelegenen Brückenkopfinseln entstanden. Ab dem 14. Jahrhundert lebten die Bewohner von Leknes und den Lofoten wieder hauptsächlich vom Fischfang, der von Kaufleuten aus Bergen kontrolliert wurde. Der Wohlstand Leknes blieb über Jahrhunderte vom Fischertrag abhängig; heute ist der Tourismus eine weitere wichtige Einnahmequelle. Wenn auch Sie Leknes auf den Lofoten besuchen möchten, blättern Sie sich doch gleich durch unsere Kreuzfahrten 2019, die dort Station einlegen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Leknes erkunden

Leknes Flair: raue ursprüngliche Landschaft, typische rote Holzhäuser

TOP 3 Sehenswürdigkeiten:

  • Wikingermuseum Borg
  • Fischerdörfer Stamsund und Ballstad
  • Strand Haukland Beach

Faktencheck Leknes

  • Beste Aussicht: Berg Himmeltinden
  • Stadtbild: skandinavische Holzhäuser
  • Natur: schroffe Felsen, grüne Wiesen, herrliche Buchten
  • Kultur: Wikingerausgrabungsstätte
  • Genuss: echte Wikingerspeisen im Museum
  • Währung: Norwegische Krone (NOK)

Kreuzfahrten Leknes: auf den Spuren der Wikinger

Urlauber auf Kreuzfahrten erwartet im Seehafen von Leknes ein idyllisches Bild, als wäre es direkt aus einem Bilderbuch über Skandinavien gefallen. Die kleinen, oft typisch roten Häuser drängeln sich in der Nähe des Hafens. Im Hintergrund ragen hohe schroffe Felsen in den Himmel, auf deren mit saftigem Grün bewachsenen Hängen Schafe grasen. Zusammengenommen mit der Bucht bieten sich hier schon großartige Motive für passionierte Freizeitfotografen – bleibende Erinnerungen an die Kreuzfahrt in Norwegen. Eine der größten Attraktionen in Leknes ist sicherlich die Ausgrabungsstätte Borg, wo in den 1980er Jahren eine ehemalige große Wikingersiedlung gefunden wurde. Heute kann man in Borg in einem Wikingermuseum alles über die damalige Zeit erfahren, über die Häuser, Schiffe und Lebensweise der Wikinger. Es gibt sogar die Möglichkeit, echte Wikingerkost zu probieren.

Reizvolle Ausflugsziele sind auch die Fischerdörfer Stamsund und Ballstad. Dort kann man der Ruhe des Insellebens nachspüren und die beeindruckende Natur Leknes in ungestörter Pracht erleben. Ein Spaziergang am Haukland Strand bleibt bestimmt auch unvergessen. Die Bucht, in der sich der Sandstrand erstreckt, liegt unvergleichlich malerisch. In der Nähe des Strandes besteht auch die Möglichkeit, den Weg zu einem Vorgipfel des Berges Himmeltinden zu ersteigen: Vom erhöhten Standpunkt aus schweift der Blick über eine magische, einsame Landschaft.  Je nachdem, mit welcher Reederei Sie auf Schiffsreisen nach Leknes kommen, können Sie auch an Aktivitäten von Wanderungen bis zum Reiten teilnehmen. 


Top