Kreuzfahrten Le Havre

Le Havre liegt im Nordwesten Frankreichs in der Normandie, am Ärmelkanaal, rechts der Seine. Geschichte. An der Stelle der heutigen Stadt standen im Mittelalter Fischer- und Bauerndörfer, der Haupthafen lag in Harfleur. Im Jahr 1517 wurde le Havre als Kriegshafen erbaut. Der im 2. Weltkrieg stark zerstörte Stadtkern von Le Havre wurde nach Plänen des Architekten Auguste Perret von 1945 bis 1954 wieder aufgebaut und wurde als einziges Stadtensemble des 20. Jahrhunderts in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die Kathedrale Notre-Dame aus dem 16. Jahrhundert ist neben dem Justizpalast das einzige aus der Vorkriegszeit erhaltene Gebäude im Zentrum. Die Stadt verfügt über sehenswerte Museen wie das Musée des Beaux-Arts André Malraux für bildende Kunst des 16.-21. Jh. und ein Naturkundemuseum im ehemaligen Justizpalast. Die Pont de Normandie (Brücke der Normandie) in der Nähe von Le Havre gilt ist als die größte Schrägseilbrücke Europas. Sie verbindet Le Havre (Haute-Normandie) mit Honfleur (Basse-Normandie).


Top