Kreuzfahrten Las Palmas/ Gran Canaria

Angebote Las Palmas

Kreuzfahrten Las Palmas: Hauptstadtflair auf der Vulkaninsel genießen

Las Palmas de Gran Canaria ist die Hauptstadt Gran Canarias und die größte Stadt auf den Kanarischen Inseln. Ganzjährig warme Temperaturen und wenige Regentage machen die Kanaren zum beliebten Reiseziel für Besucher aus aller Welt, so auch für Kreuzfahrtfreunde. Die vielfältige Natur aus kilometerlangen Sandstränden, kargen Kraterlandschaften und schneebedeckten Bergen sorgt dafür, dass fast jeder Urlaubertyp bei einem Ausflug nach Gran Canaria auf seine Kosten kommt. Wie auch die anderen Inseln des Archipels ist Gran Canaria vulkanischen Ursprungs und bietet zahlreiche Facetten, die sowohl entspannte Stunden am Strand als auch actionreiche Aktivausflüge ermöglichen. Bekannt ist die im Nordosten der Insel gelegene Hauptstadt Las Palmas vor allem für ihren Hafen Puerto de la Luz. Er gehört zu den größten des Atlantischen Ozeans und ist Anlaufpunkt für zahlreiche Kreuzfahrtschiffe beliebter Reedereien. Neben der berühmten historischen Altstadt Vegueta kann man auf Kreuzfahrten Las Palmas viele weitere lebendige Viertel, die sogenannten Barrios, erkunden.

Schon Kolumbus ging in Las Palmas auf Landgang

Beginnen Sie Ihre Entdeckungstour durch Las Palmas mit einem Spaziergang durch Vegueta, die historische Altstadt der Stadt. Sie ist der historische Kern von Las Palmas, das im 15. Jahrhundert von Japitan Juan Rejón unter dem Namen „Ciudad Real de las Palmas“ gegründet wurde. Wenig später folgte unter seiner Anordnung der Bau der Kapelle, die zu Ehren der Schutzheiligen den Namen „Santa Ana“ erhielt. Der Bau der sehenswerten Kathedrale begann im Jahr 1497; die fünfschiffige Kirche vereint heute die Stilrichtungen mehrerer Jahrhunderte: Gotik, Renaissance und Neoklassik. Sehenswert sind auch das unweit gelegene klassizistische Rathaus, die Casa Regental, der alte Bischofspalast und die Plaza Espiritú mit dem Museo Canario. Hinter der Kathedrale finden Sie den prächtigen Kolonialbau „Casa de Colón“ mit dem Kolumbusmuseum, wo Sie Spannendes über die Geschichte des berühmten Seefahrers erfahren sowie alte Seekarten und Navigationsinstrumente bewundern können. Nein, Kolumbus stammte nicht aus Las Palmas, aber er soll 1492 in diesem Haus bei einem Zwischenhalt vor seiner Reise über den Atlantik abgestiegen sein.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Las Palmas entdecken

Las Palmas Flair: Lebendige Inselhauptstadt und größte Stadt der Kanaren

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Vegueta mit der Kathedrale Santa Ana
  • Ciudad Jardín
  • Viertel Santa Catalina

Faktencheck Las Palmas

  • Altstadt: Vegueta mit Einflüssen aus u. a. aus Renaissance und Klassizismus
  • Kultur: Kolumbusmuseum, Museo Canario, Schifffahrtsmuseum, Pérez Galdós Theater
  • Genuss: Cafés und Bars im Santa-Catalina-Park
  • Shopping: Hauptshoppingmeile Calle Mayour de Triana, Kunsthandwerksläden im Pueblo Canario
  • Parks, Gärten: Park San Telmo, Park Doramas, Santa-Catalina-Park
  • Strand: Stadtstrand Las Canteras
  • Währung: Euro

Auf Kreuzfahrten Las Palmas und seine vielfältigen Viertel erkunden

An die Altstadt schließt sich das einstige Kaufmannsviertel Triana mit der pulsierenden Einkaufsstraße Calle Mayor an, wo Sie neben zahlreichen Geschäften auch gemütliche Cafés und Kneipen finden. Von hier aus können Sie entspannt die prachtvollen Jugendstilfassaden bewundern, die die Straße säumen. Zu den weiteren Höhepunkten des Viertels zählen der lebendige Platz der Frösche (Plaza de las ranas), das Pérez Galdós Theater und der Park San Telmo mit der Kapelle Ermita de San Telmo. Flanieren Sie auch durch das mondäne Villenviertel Ciudad Jardín („Gartenstadt“) mit seinem herrlich angelegten Park Doramas und dem Pueblo Canario mit reizvollen Kunsthandwerksläden. Zwischen dem Stadtstrand Las Canteras mit der malerischen Promenade Paseo de las Canteras und dem Hafen Puerto de La Luz erstreckt sich das Viertel Santa Catalina mit seinem belebten Park, wo Cafés und Bars zum Verweilen einladen und die Zeit bis zur Rückkehr auf das Kreuzfahrtschiff wie im Nu verfliegt. Im Norden der Stadt liegt die Festungsanlage Castillo de la Luz aus dem 16. Jahrhundert, der Ursprung der Ansiedlung von Las Palmas. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude lockt mit einem Schifffahrtsmuseum sowie Kultur- und Ausstellungsräumen.


Große Abbildung oben: © hikersbay / pixabay.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top