Kreuzfahrten Korea

Angebote Korea-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten Korea: Beeindruckende Superlative kennenlernen

Ausgiebige Wohlfühlstunden auf einem komfortablen Kreuzfahrtschiff erwarten Sie in Ihrem Urlaub auf hoher See. Wer auf Kreuzfahrten Korea besucht, durchquert das Japanische Meer im Osten des Landes, das Gelbe Meer im Westen oder die Koreastraße südlich von Südkorea. Unter anderem Cunard, Celebrity Cruises und Azamara haben Kreuzfahrten im Programm, die südkoreanische Häfen anlaufen, z. B. das an der Westküste gelegene Busan, darunter auch Luxuskreuzfahrten. Busan ist nach der Hauptstadt Seoul die zweitgrößte Stadt der koreanischen Halbinsel und liegt nahe Japan. Die vielen Buchten rund um Busan legten es nahe, an dieser Stelle einen Naturhafen anzulegen – die Keimzelle der heutigen Großstadt. Auf Kreuzfahrten Koreas Spezialitäten zu kosten, steht für viele Urlauber ganz oben auf der Liste. Wenn Ihr Appetit nach der vielfältigen Gastronomieauswahl an Bord noch nicht gestillt sein sollte, können Sie direkt nach Verlassen des Schiffs am Hafen von Busan ganz frische Fischgerichte auf dem „Jalgalchi-Markt“ kosten. Weiter geht es durch die schmalen Gassen, von denen der Markt umgeben ist. Verpassen Sie nicht eines der größten Einkaufszentren der Welt, das „Shinsegae Centum City“, das im Jahr 2009 sogar einen Eintrag in das „Guinness-Buch der Rekorde“ erlangte. Eine Korea-Kreuzfahrt langfristig zu planen, kann sich merklich auszahlen: unsere Auswahl an Frühbucher Kreuzfahrten umfasst reizvolle Strecken.

Jeju-do: Koreas paradiesische Insel aus Vulkanen

Wenn Sie sich mit Ihrem Hochseeschiff der Koreastraße nähern, werden Sie bereits den höchsten Berg Südkoreas, den „Hallasan“, mit einer Höhe von 1.950 Metern auf der Insel Jeju-do bewundern können. Dieser Berg ist ein erloschener Schildvulkan, in dessen Mitte ein Kratersee ruhig vor sich hin plätschert. Hunderte Hügel vulkanischen Ursprungs in seiner Umgebung sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre auf der Insel. Ab und an könnten Sie von einem Geräusch überrascht werden, das dem Pfeifen einer Eisenbahn ähnelt. Ausgelöst wird der Ton aber von den sogenannten Meerjungfrauen „Haenyeo“. Sie lösen ihn aus, wenn Sie beim Tauchen nach Meeresfrüchten ohne Atemgerät aus dem Wasser auftauchen und die Atemluft, die sie vor dem Abtauchen eingesogen haben, wieder auspusten. Besuchen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt über Korea dieses tropische Paradies, wo Sie sich unter dem einzigen asiatischen Wasserfall erfrischen können, der direkt ins Meer fällt. Die Insel ist von Yeosu aus erreichbar, das im Süden von Südkorea liegt. Auch in diese Stadt bieten Reedereien interessante Landausflüge an.

Kulinarische Vielfalt von Kimchi bis Galbi: Kreuzfahrten Korea

Einige koreanische Köstlichkeiten könnten Ihnen bereits aus Europa bekannt sein, denn die koreanische Küche erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gesunde Zutaten mit viel frischem Gemüse, Reis und magerem Fleisch locken nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen an. Die Nationalspeise heißt „Kimchi“, bei dem das Gemüse in scharfen Gewürzen eingelegt ist und dem Gericht eine besonders feurige Note verleiht. An Fleischgerichten bietet die südkoreanische Küche z. B. die über offenem Feuer gebratenen Rindfleischstreifen „Bulgogi“ und die zarten Rippenstückchen „Galbi“ an. Auch Reis und Suppen sind bei einem koreanischen Essen nicht wegzudenken. Entdecken auch Sie die Vielseitigkeit des hochmodernen Staates und seiner wunderschönen Natur auf Reisen mit einem Kreuzfahrtschiff. Die besten Reisezeiten, um Korea auf Kreuzfahrt zu besuchen, sind der europäische Frühling und Herbst.

Kreuzfahrten Korea: Häfen und Ziele im Überblick

Kreuzfahrten Korea: Einige Schiffe, die hier unterwegs sind

Abbildung großes Bild oben: © tawatchai1990 / fotolia.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top