Kreuzfahrten Ko Samui

Zu Besuch in Ko Samui

Ko Samui ist eine Insel im Golf von Thailand und wird u. a. von Costa Kreuzfahrten und Mein Schiff angelaufen. Die etwa 35 Kilometer vom Festland entfernte Insel gehört zum Samui-Archipel. Legenden berichten, dass Ko Samui schon vor etwa 2.000 Jahren von chinesischen Seefahrern besiedelt wurde. Erstmals urkundlich erwähnt ist sie unter ihrem alten Namen Pulo Cornam in chinesischen Seekarten aus der Ming-Dynastie. Seit dem 18. Jahrhundert wurde die Insel dauerhaft besiedelt, vor allem durch chinesische Händler und vom Festland kommende Thais. Ko Samui bietet schöne Strände zum Entspannen, z. B. Chaweng, Samui und Lamai. Für Taucher ist das Revier um Ko Tao zu empfehlen, den an Kultur interessierten Touristen der Big Buddha: eine vergoldete, 12 Meter hohe Statue, die zum Wat Phra Yai- Tempel gehört. Der Tempel liegt auf der kleinen Insel Ko Fan, die Ko Samui vorgelagert ist.

Kreuzfahrten Ko Samui: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top