Kreuzfahrten Khor Fakkan

Zu Besuch in Khor Fakkan

Mehr als ein wichtiger Hafen: Kreuzfahrten Khor Fakkan

Die Hafenstadt Khor Fakkan liegt am Golf von Oman an der Ostküste der Vereinigten Arabischen Emirate. Der Hochseehafen, zu dem ein Containerterminal gehört, ist wirtschaftlich sehr bedeutsam für die 40.000-Einwohner- Stadt. Auch Kreuzfahrtschiffe legen auf Schiffsreisen durch den Persischen Golf und auf Positionierungsfahrten in Khor Fakkan an, so z. B. auf einer MSC Kreuzfahrt oder Costa Kreuzfahrt. Wer auf Kreuzfahrten Khor Fakkan besucht, wird schnell feststellen, dass sich im Stadtbild traditionelle Architektur mit moderner mischt. Genießen Sie beim Bummel durch die Stadt die Sonne – mitten im heimischen Winter. Besichtigen Sie die Moschee, die auch auf der 5-Dirham-Banknote abgebildet ist, bestaunen die alten Gemäuer eines Wachturms und durchstreifen die traditionellen Suqs der Stadt. Khor Fakkan bietet bei der Stippvisite auf Kreuzfahrten 2020 zudem traumhafte Strandabschnitte und einige spannende Ausflugsziele.

Die Geschichte von Khor Fakkan

Wie Ausgrabungen zeigen, war das Gebiet rund um das heutige Khor Fakkan bereits im frühen 2. Jahrtausend v. Chr. besiedelt. Die Ursprünge der heutigen Stadt gehen auf das 16. Jahrhundert zurück:  1580 stand die Stadt Chorf auf einer Liste von Orten an der Ostküste der arabischen Halbinsel, die vom venezianischen Juwelier Gasparo Balbi erstellt wurde. Von den Portugiesen wurde später ein Fort an dieser Stelle errichtet, das aber 1666 bereits zerstört wurde. 1737 wurde Chaur Fakkan von den Persern erobert, und ab 1765 gehörte die Stadt der im Emirat Schardscha herrschenden Scheich-Familie. Der moderne Khor Fakkan Containerterminal wurde im Jahr 1979 fertiggestellt und ist der einzige natürliche Tiefseehafen der Region; der florierende Containerumschlag ist sehr bedeutend für die Stadt. Khor Fakkan bietet zudem attraktive Strände und Korallenbänke für den Tauchsport. Wer auf Kreuzfahrten Khor Fakkan besuchen möchte, findet mit etwas Glück verlockende Kreuzfahrt Deals für Frühbucher.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Khor Fakkan erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten:

  • Salem Al Mutawa Moschee
  • Corniche
  • Neuer Suq

Faktencheck Khor Fakkan:

  • Beste Aussicht: historischer Wachtturm Khor Fakkans
  • Altstadt: traditionelle arabische Architektur
  • Kultur: Heritage Museum
  • Park: Green Beach Park
  • Shopping: Shaikh Khalid Road, alter und neuer Suq
  • Spezialität: Baba Ghanoush (Auberginenpüree mit Sesamöl)
  • Währung: Dirham

Herrliche Strände und beliebtes Tauchgebiet: Kreuzfahrten Khor Fakkan

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist die Salem Al Mutawa Moschee, die auf der 5-Dirham-Banknote abgebildet ist. Das etwa 200 Jahre alte Bauwerk wurde im Jahr 2011 renoviert und gibt einen guten Eindruck von der traditionellen Bauweise der Region. In der Nähe des mit Palmen und Restaurants gesäumten Hafens befindet sich auf einem Hügel ein kleiner grau gemauerter Wachturm aus dem 16. Jahrhundert, der ein Überbleibsel der einstigen portugiesischen Herrschaft darstellt – von hier hat man einen wunderbaren Blick über die Stadt und den Hafen. Besuchen Sie auch auf Kreuzfahrten Khor Fakkans alten Stadtkern, wo man noch weitere Zeugnisse der traditionellen arabischen Architektur entdecken kann. Wer sich ausführlicher mit der Geschichte und Kultur der Region beschäftigen möchte, kann in Khor Fakkan das Heritage Museum besuchen. Um auf Kreuzfahrten einen Eindruck vom Flair des Landes zu bekommen, hat man nahe dem Hafen die Möglichkeit, durch alte Fisch,- Obst- und Gemüsesuqs zu schlendern. Wo Khor Fakkans Hauptstraße, die Shaikh Khalid Road, in die Strandstraße, die Corniche, mündet, befindet sich der neue Suq der Stadt. Das moderne Markthaus mit fünf Windtürmen wurde aufwendig erbaut.

Anschließend empfiehlt sich ein Spaziergang über die Corniche. Sie erstreckt sich zwischen dem wunderschönen Sandstrand von Khor Fakkan und dem Green Beach Park. Die Strandstraße führt zum Oceanic Hotel, einem modernen, unübersehbaren Bauwerk mit großer, weißer Kuppel. Khor Fakkan bietet sich zwar bestens dazu an, einen Strandtag oder Tauchgang einzulegen, aber es locken auch verschiedene Ausflugsziele wie das Fujairah Fort aus dem 16. Jahrhundert. Hinter dem Fort erstrecken sich die ockerfarbenen Hajar-Berge. Auch die Wüstenoase Wadi Shawkah zieht Urlauber auf Kreuzfahren in Khor Fakkan an, die den erfrischenden Kontrast zu der kargen Berglandschaft genießen. Ebenfalls beliebt ist ein Besuch des Fujairah Heritage Village, das sich zum Ziel gesetzt hat, das Kulturerbe seiner Gegend zu bewahren. Umrahmt von hohen Mauern und Wachtürmen, stellt es unter anderem traditionelle Haushaltsgegenstände aus.

Kreuzfahrten Khor Fakkan: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top