Kreuzfahrten Jordanien

Angebote Jordanien

Große Weltgeschichte am Golf von Aqaba: Kreuzfahrten Jordanien

Träumen Sie von einem erholsamen Tag am Strand? Gleichzeitig fanden Sie die orientalische Wüste im Nahen Osten schon immer verlockend? Sie möchten aber auch nicht, dass historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu kurz kommen? Dann entscheiden Sie sich für eine Kreuzfahrt, die Sie nach Jordanien bringt. Hier können Sie auf Landausflügen all das erleben. Springen Sie ins erfrischende Meer, reiten Sie auf Kamelen durch die Wüste oder erkunden Sie archäologische Ausgrabungsstätten – die Auswahl ist groß. Genießen Sie auf dem Weg nach Jordanien die frische Meeresbrise auf Ihrem Kreuzfahrtschiff, während es durch das Rote Meer gleitet. Dabei passieren Sie u.a. den Jemen, Saudi-Arabien und Ägypten, bis Sie schließlich in die Bucht des Golfs von Aqaba einlaufen. In der Stadt Aqaba befindet sich der einzige Seehafen Jordaniens, denn seine Küste misst nur 20 Kilometer. Diese haben es jedoch in sich: Atemberaubende Korallenriffe und wunderschöne Strände warten auf Urlaubsentdecker.

Die Felsenstadt Petra – unbestrittener Publikumsmagnet Jordaniens

Der Höhepunkt für viele Kreuzfahrtpassagiere in Jordanien ist der Ausflug zur Felsenstadt „Petra“. Sie liegt etwa 150 Kilometer von Aqaba entfernt in einem Tal, das vom Shara-Gebirge umgeben ist. Petra war seit ca. 200 v. Chr. die blühende Hauptstadt des einst großen Volks der Nabatäer. Tempel, Paläste, Verwaltungs- und Wohnhäuser oder Theater wurden hier direkt aus dem Fels geschlagen. Noch 800 Gebäude sind zu besichtigen. Das berühmteste unter ihnen ist das 40 Meter hohe „Schatzhaus des Pharaos“. Auch alte Opferplätze in den Bergen sind zu besichtigen, wie z. B. auf dem Jebel Attuf. Aqaba und Petra bilden gemeinsam mit dem Wüstental Wadi Rum in der Hisma Wüste das „Goldene Dreieck“ von Jordanien. Eine Jeep Tour oder die Wüste auf einem Kamel zu durchstreifen, lohnt sich im Wadi Rum allemal. Denn die ungewöhnliche Landschaft birgt bizarre Felsformationen und endlose Dünen. Das Wadi Rum und Petra zählen zum höchst schützenswerten UNESCO-Welterbe. Wenn Sie Ihren Tag lieber direkt in Aqaba verbringen möchten, stoßen Sie jedoch auch auf viele jahrhundertealte Zeugnisse.

Auf Kreuzfahrten Jordanien zwischen Tradition und Moderne entdecken

Mit knapp 200.000 Einwohner ist Aqaba im Vergleich zu den riesigen Metropolen des Orients vergleichsweise überschaubar. Spazieren Sie durch die alten Straßen der Stadt und lassen Sie das besondere Flair auf sich wirken. Besichtigen Sie z. B. die jahrhundertealte Mameluckenburg „Aqaba Fortress“. Die ehemalige Kreuzritterburg Aqabas auf einer Insel am Sinai befindet sich heute auf ägyptischem Territorium. Doch Aqaba ist auf dem Weg, sich von einer Kleinstadt zu einem modernen, urbanen Zentrum Jordaniens weiterzuentwickeln. Wenn Sie gern auf Reisen einkaufen, nutzen Sie die günstigen Preise der Freihandelszone Aqabas. Hier sind die Preise niedriger als z. B. in der Hauptstadt Amman. Es gibt verschiedene, spannende Kreuzfahrt-Routen, die einen Halt in Jordanien einlegen. U. a. führen auch Weltreisen in das besuchenswerte Land am Roten Meer.


Abbildung großes Bild oben: © pablosuka / pixabay.com

Abbildung kleines Bild links/ rechts: © Cunard Line


Top