Kreuzfahrten Japan

Angebote Japan-Kreuzfahrten

Auf Kreuzfahrten Japans moderne Millionen-Städte und ihre Tradition erleben

Erkunden Sie Japan bei einer Kreuzfahrt durch den Pazifik. Der Inselstaat besteht aus unfassbaren 6.852 Inseln, die östlich von Korea und China liegen. Die Bevölkerung Japans lebt jedoch überwiegend auf den vier Hauptinseln Honshu, Hokkaido, Kyushu und Shikoku. Tokio auf Honshu ist für viele Japanurlauber ein unbedingtes Muss. So fahren auch Reedereien wie die Royal Caribbean Japans Hauptstadt an. Besuchen Sie dort gleichermaßen die atemberaubende, schnell wachsende moderne Großstadt sowie die Zeugnisse der jahrhundertelangen Geschichte der 9-Millionen-Stadt. Bis 1868 hieß Tokio Edo und war Sitz des Shogunats. Nach einschneidenden Reformen wurde der Sitz des Tenno von Kyoto nach Edo verlegt und die Stadt in Tokio umbenannt. Die Vielfalt ist so riesig, dass Sie sich am besten über die angebotenen Landausflüge informieren. Je nachdem, ob Sie lieber die Einkaufszentren durchstreifen, die moderne, junge Stadt erleben oder sich auf die Spuren der Geschichte begeben, werden kundige Führer Ihnen aufregende Erlebnisse bieten. Tempel- und Palastanlagen, riesige japanische und westliche Parks sowie pulsierende Rush Hours in den engen Großstadtstraßen bleiben Besuchern lange in Erinnerung.

Traumhafte Ausblicke auf Landausflügen in Japan

Auch Osaka und Kobe liegen auf Honshu. In Kobe sind nicht nur die ehemaligen Ausländersiedlungen Kitano und die Chinatown Nankin-Machi sehenswert. Vielleicht haben Sie auch die Gelegenheit, von der Aussichtsplattform des 108 m hohen Kobe-Towers die beeindruckende Aussicht über die gesamte Region zu genießen. Sie blicken auf Kobe, das Rokko-Gebirge sowie die Bucht von Osaka. Die Akashi-Kaiky-Brücke, die Kobe mit der Insel Awaji verbindet, gilt als die größte Hängebrücke der Welt. Am Abend ist die Brücke in spektakulären Regenbogenfarben beleuchtet. Osaka besitzt als traditionelles Handelszentrum einen der bedeutendsten Häfen Japans. Erleben Sie sowohl nördliche, geschäftlich geprägte Zentrum sowie das alte, südliche Zentrum rund um Shinsaibashi. Die Inselgruppe Okinawa hat den Ruf, die schönsten Strände Japans zu besitzen. Beliebt sind vor allem der „Moon Beach“, der „Tiger Beach“ und der „Manza Beach“ an der Nordwestküste. Das „Cape Hedo“ hingegen fasziniert mir seinen weißen Sandstränden, Palmen, tiefblauem Wasser und interessanten Felsformationen, die ins Wasser ragen.

Kreuzfahrten Japan: Erinnerung und Mahnung an einem denkwürdigen Ort

Zeithistorisch interessierte Kreuzfahrturlauber werden gespannt sein, auf ihrer Japan-Route auch Hiroshima zu besuchen, das u. a. mit einem Friedensdenkmal, dem Friedensgedenkpark und dem Friedensmuseum an den Atombombenabwurf von 1945 erinnert. Die Burg Hiroshima im japanischen Baustil wurde wieder aufgebaut und dient heute als Museum für die Stadtgeschichte vor dem 2. Weltkrieg.

Informieren Sie sich über interessante Japan-Kreuzfahrt-Routen und ihre Termine. So können Sie z. B. auf einer Weltreise oder einer Positionierungs-Kreuzfahrt, z. B. mit der Reederei Cunard, neben verschiedenen Städten in Japan auch chinesische Metropolen wie z. B. Shanghai oder Hongkong besuchen.

Abbildung großes Bild oben: © eyetronic / fotolia.com

Abbildung kleines Bild links: © Cunard Line

Abbildung kleines Bild rechts: © shbs / pixabay.com

Top