Kreuzfahrten Jamaika

Sonne, Palmen, Strand und Reggae: Kreuzfahrten nach Jamaika

Was gibt es Schöneres, als einen Urlaub auf den Weiten des Meeres zu verbringen; vor allem, wenn die Sonne täglich vom Himmel strahlt wie in der Karibik? Ein Kreuzfahrtschiff ist nicht nur ein luxuriöses Hotel, sondern führt Sie auf abwechslungsreichen Routen zu Traumzielen wie Jamaika.  Entspannen Sie sich auf Ihrem Hochseeschiff und bei Landausflügen auf Jamaika unter schattenspendenden Kokosnusspalmen auf kilometerlangen, weißen Sandstränden. Wenn Sie der DJ in der Borddiskothek auf dieses attraktive Reiseziel einstimmen will, wird er ganz sicher auch auf Reggae zurückgreifen, den Musikstil, der wie kein anderer mit Jamaika verbunden wird. Entsprechend ist Bob Marley einer der berühmtesten Söhne der Stadt. Nach seinem Tod entstand in seinem ehemaligen Wohnhaus in Jamaikas Hauptstadt Kingston ein Museum, das an den Reggae-Megastar erinnert. Lassen Sie sich anstecken vom entspannten Flair von Jamaika, das nicht nur von Rastafaris geprägt ist.

James Bond weiß, was gut ist - folgen Sie auf Ihrer Seereise „007“

Freuen Sie sich auf unvergesslich schöne Landausflüge auf Jamaika. So können Sie in Ocho Rios im Freizeitpark „Dunn’s River Falls & Park“ die bekannten, mintgrünen Wasserfälle bewundern, die auf mehrere Plateaus hinabfallen. Das türkisfarbene Meereswasser, das typisch für die Karibik ist, sorgt für eine angenehme Erfrischung. Die Wagemutigen unter Ihnen können sich beim Rafting auf dem „White River“ versuchen, der ganz in der Nähe von Ocho Rios fließt. Sportliche Aktivitäten erwarten Sie auch auf Wanderungen durch den dichten Urwald, der das Städtchen umschließt. Doch auch die Stadt selbst ist einen Besuch wert. Schlendern Sie z. B. über den „Craftmarket“ mit Kunsthandwerk, um Souvenirs von Ihrer Kreuzfahrt nach Jamaika zu erstehen. Die einzigartige Kulisse der jamaikanischen Kleinstadt erkannten die Regisseure von James Bond und wählten Ocho Rios gleich für zwei Filme als Drehort. Ein weiterer Drehort des charmanten Agenten ist Montego Bay. Dort haben sie u. a. die Möglichkeit, eine Wassersportart auszuprobieren, die Sie vielleicht schon lange reizt. Erkunden Sie mit einer Taucherausrüstung die karibische Unterwasserwelt oder lassen Sie sich beim Wasserski rasant über das Meer ziehen. Wenn Ihnen die Bewegung Appetit gemacht hat, dann probieren Sie unbedingt die frischen Austern, für die Montego Bay berühmt ist.

Historische Städte und Banana Boats: auf Kreuzfahrten Jamaika in seiner Vielfalt erleben

Auf Jamaika gibt es viel zu erleben, nicht nur die typischen, traumhaften Strände der Region. In Falmouth lockt einer der am besten erhaltenen historischen Stadtkerne der Karibik. Im Kreuzfahrthafen der Stadt können auch sehr große Kreuzfahrtschiffe, z. B. der Reederei Royal Caribbean, anlegen. Besucher auf Landgang laufen durch Straßen, die heute noch fast so aussehen wie vor 200 Jahren.  Besichtigen Sie das alte Gerichtsgebäude aus dem 19. Jahrhundert mit seinen markanten Säulen. Auch im Inneren des Postbüros in der „Market Street“ sind die Gänge mit beeindruckenden Säulen gesäumt. Einblick in die Geschichte Jamaikas als Bananenexporteur erhalten Sie im Osten von Jamaika in Port Antonio. Als Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten Touristen mit Bananentransportern in die Stadt kamen, war Port Antonio als „World’s Banana Capital“ bekannt. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen plötzlich der „Banana Boat Song“ von Harry Belafonte einfällt. Der traditionelle Worksong stammt, wie die Mutter des weltbekannten Künstlers, aus Jamaika und ging von dort aus um die Welt.

Abbildung: © ASSY / pixabay.com

Top