Kreuzfahrten Isla de Roatan

Zu Besuch auf Isla de Roatan

Üppige Vegetation erkunden: Kreuzfahrten Isla de Roatan

Isla de Roatan ist die größte Insel der Bay Islands, einer Inselkette im Karibischen Meer vor der Nordküste von Honduras. Im Osten liegt die Nachbarinsel Guanaja, im Südwesten Útila. Auf der Isla de Roatan leben rund 30.000 Einwohner; man spricht sowohl englisch als auch spanisch. Der Charakter der Insel wird von tropischen grünen Berghügeln geprägt, von vereinzelten Sandstränden, von zahlreichen Korallenriffen und kristallklarem Meereswasser. Die wunderschöne Insel gehört zu einer unter dem Meer liegenden Bergkette und liegt am mesoamerikanischen Barrier Reef, dem zweitgrößten Korallenriff der Welt. Damit bietet die Insel interessante Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln; der geschützte Regenwald bietet exotischen Pflanzen und Tieren eine Heimat und Besuchern während ihrer Karibik-Kreuzfahrt zahlreiche reizvolle Ausflugsziele. Die kleine Inselhauptstadt Coxen Hole oder die Fischerorte French Harbour und Little Venice sind auch sehenswert und bieten sich mit ihrem gelassenen Flair für einen Bummel an. Wenn Sie auf Kreuzfahrten Isla de Roatan besuchen möchten, dann können Sie dies unter anderem mit Mein Schiff, Royal Caribbean und MSC Kreuzfahrt. Der europäische Winter ist die beliebteste Reisezeit, um diese Perle des Karibischen Meers zu erkunden, z. B. auf Kreuzfahrten mit Bordguthaben.

Isla de Roatan: von Kolumbus entdeckt, von Piraten geschätzt

Christoph Kolumbus ging 1502 auf der Isla de Roatan an Land. Die ursprünglichen Einwohner wurden von den Besuchern aus der Alten Welt in der folgenden Zeit als Sklaven verschleppt. Die Insel wurde in den Hochzeiten des Warenverkehrs aus den spanischen Kolonien von französischen, niederländischen und vor allem englischen Piraten als Operationsbasis genutzt. Daran erinnert noch der Name der nach dem Seeräuber Coxen benannten Hauptstadt Coxen Hole und die stark vereinfachte englische Sprache der Einheimischen, die auf den früheren Piratenslang zurückgehen soll. 1643 sicherte sich die Britische Krone die Herrschaft über die Insel, die in der Kolonialzeit ein wichtiger Umschlagplatz für Kaffee und Südfrüchte war; rund 200 Jahre später, um 1860, zogen sich die Briten zurück. Bis zur Entdeckung der Insel für den Tourismus lebte man vor allem von der Gewinnung und industriellen Verarbeitung von Meeresprodukten. Wenn Sie schon bald auf der Isla de Roatan an Land gehen möchten, schauen Sie sich doch unter unseren Kreuzfahrt Angeboten um!

Landausflug: auf Kreuzfahrten Isla de Roatan erkunden

Isla de Roatans Flair: üppig grüne, tropische Natur mit reizvollen Parks und Stränden

Top 3 Sehenswürdigkeiten:

  • herrliche Strände
  • Carambola Botanical Gardens and Nature Trails
  • Roatan Tropical Butterfly Garden

Faktencheck:

  • Strände: West End Beach, West Bay Beach, Half Moon Beach
  • Altstadt: Coxen Hole mit seinen Holzhäusern aus der Kolonialzeit
  • Beste Aussicht: an der ZIP-Line über dem Dschungel
  • Weitere Pflanzen- und Tierparks: Arch’s Iguana and Marine Park, Gumbalimba Nature Park
  • Währung: Lempria bzw. US-Dollar

Kreuzfahrten Isla de Roatan: paradiesischer Geheimtipp

Die Isla de Roatan zählt zu den schönsten Flecken der Erde und ist doch noch relativ unbekannt. Obwohl diverse Reedereien regelmäßige ihre Kreuzfahrtschiffe den Häfen von Roatan anlaufen lassen, kann man hier noch ruhige und entspannte Plätze entdecken. Besonders beliebt ist der West Bay Beach; dort findet man nicht nur traumhafte Strände, sondern auch eine ausgezeichnete Gastronomie, zahlreiche Geschäfte, Bars und tolle Angebote für Schnorchler & Tauchsportler. In der Nähe befindet sich auch der ebenfalls sehr beliebte Half Moon Bay Beach.

Wer auf Kreuzfahrten die Isla de Roatan besucht, findet keine Sehenswürdigkeiten im klassischen Stil, dafür ziehen hier viele kleine Gärten und Tierparks wie in French Harbour der Arch’s Iguana and Marine Park mit seiner Leguanfarm viele Besucher an. Pflanzenliebhaber können auf Carambola Botanical Gardens and Nature Trails die reiche Pflanzenvielfalt der karibischen Region kennenlernen. Bei einem Spaziergang durch die üppigen Gärten von Karambolen können sie unter anderem Mangobäume und naturgewachsene grüne Tunnel bewundern. Wer auf seiner Kreuzfahrt genug Zeit mitbringt und gern zu Fuß unterwegs ist, für den ist eine Wanderung auf dem Mountain Trail interessant. Auch der Gumbalimba Nature Park zieht Besucher an, dessen Schwerpunkte auf Papageien und Affen liegt. Freunde von Schmetterlingen sind vor allem vom Roatan Tropical Butterfly Garden in West End begeistert. Interessierte Freizeitgeologen sollten die einzigartigen Höhlen beim Mahagony Beach nicht verpassen. Viele Kreuzfahrtschiffe bieten auch Ausflüge ins Hinterland an, bei denen man zum Beispiel den beliebten Tabyana Beach entdecken kann. Wer langristig planen kann und vom Preisvorteil von Frühbucher Kreuzfahrten profitieren möchte, kann bereits durch unsere Kreuzfahrten 2020 und Kreuzfahrten 2021 blättern.

Kreuzfahrten Honduras: Häfen und Ziele im Überblick


Großes Foto oben: © Annamos / pixabay

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top