Kreuzfahrten Isafjörour

Isafjörour bedeutet Eisfjord und liegt im äußersten Nordwesten Islands. Der Ort ist eingefasst von den Berghängen des Eyrarfjall und des Kirkjubolsfjall, am Skutulsfjörour, einem Seitenarm des Ísafjarðardjúp. Als erster Siedler an diesem Ort gilt Helgi Hrólfsson , der um 920 erwähnt ist. Nach norwegischen und isländischen Händlern gründeten im 16. Jahrhundert hier deutsche und englische Firmen ihre Handelsniederlassungen. Der älteste erhaltene Siedlungskern stammt aus der Blütezeit des Ortes im 18. Jh. Heute bilden die Häuser aus der Zeit des dänischen Handelsmonopols das Seefahrtsmuseum Neðstakaupstað. In der Aðalstræti (dt. „Hauptstraße“) stellt die Kunstgalerie Slunkariki Werke internationaler sowie isländischer Künstler aus.


Top