Kreuzfahrten Inside Passage

Zu Besuch in Inside Passage

Kreuzfahrten Inside Passage: der Seeweg der 1000 Inseln

Die Inside Passage liegt vor der Küste Alaskas (USA) und British Columbias (Kanada). Sie ist ein Seeweg mit einer Küstenlinie von ca. 15.000 Meilen, auf dem etwa 1.000 Inseln liegen, die begrifflich zur Inside Passage zählen. Die Inside Passage wird geografisch in drei Bereiche unterteilt: die Nordküste, die zentrale Küste und die Südküste. Die Route ist nicht nur aufgrund ihrer einzigartigen Natur beliebt, sondern wird auch gerne genutzt, um das schlechte Wetter im offenen Ozean zu vermeiden. Wer eine Schiffsreise durch die Inside Passage erleben möchte, findet bei uns reizvolle Kreuzfahrten mit Bordguthaben auf Kreuzfahrtschiffen von Celebrity Cruises oder Royal Caribbean. Die Inside Passage wird gerne auf Alaska-Kreuzfahrten, Kanada-Kreuzfahrten und Positionierungsfahrten entlang der Westküste der USA durchquert und bietet eine großartige Abwechslung zu den Metropolen wie Vancouver und Seattle, die bei einigen Kreuzfahrten auch an der Route liegen. Die atemberaubende Natur und seltenen Tierarten lassen auf Kreuzfahrten durch die Inside Passage insbesondere Naturfreunde und Tierliebhaber auf ihre Kosten kommen.

Indianer, Seefahrer und russische Siedler: die Geschichte der Inside Passage

Bis das Gebiet im 19. Jahrhundert von europäischen Kolonisten besiedelt wurde, waren dort einige Indianerstämme heimisch, die in festen Siedlungen wohnten. Ihre Geschichte wurde auf Totempfählen verewigt. Die ersten Erwähnungen auf Kartenmaterial sind durch Karten der berühmten Seefahrer James Cook und George Vancouver überliefert. Die Inside Passage war auch im 18. und 19. Jahrhundert Ziel zahlreicher Forschungsreisen. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts gehörte der große Teil der Region noch zu Russland. Die Spuren der russischen Siedler sind noch heute auf Hochseekreuzfahrten in der Architektur zu sehen. Wer auf einem Hochseeschiff die Inside Passage durchqueren möchte, kann dies in der Regel von Anfang Mai bis Ende September; daher gibt es noch viele Möglichkeiten, die herrliche Natur noch bis in den Herbst auf Kreuzfahrten 2019 zu erleben. 

Auf Kreuzfahrten durch die Inside Passage faszinierende Naturereignisse sehen

Die Inside Passage bietet Urlaubern auf Kreuzfahrten wunderbare Natureindrücke wie Fjorde, Wasserfälle, Wälder, Gletscher und verschneite Gipfel. Unter günstigen Umständen sind Schwertwale in den Gewässern zu sichten und am Land können mit etwas Glück majestätische Bären beobachtet werden. Die Inseln sind teilweise unbewohnt und bieten somit einen Einblick in die wunderschöne unberührte Natur der Region. Majestätische Gletscher und verlassene Buchten sorgen für eine abwechslungsreiche Tierwelt, darunter Delfine, Seelöwen, Elche, Rentiere oder Adler. Von Ihrem Kreuzfahrtschiff aus können Sie z. B. auf Kreuzfahrten 2020 die beeindruckende Landschaft bestaunen, ohne einen Landgang unternehmen zu müssen. Warm eingepackt können Sie vom Sonnendeck aus das Panorama bestaunen oder es sich in der Lounge gemütlich machen und durch die großen Fenster die schöne Umgebung im Blick behalten. Die meisten Kreuzfahrten durch die Inside Passage finden im Sommer statt, sodass Sie im Tiefen Norden bis spät in die Nacht hinein die malerische Natur beobachten können. Auf der Route der Inside Passage können Sie natürlich auch Ausflüge unternehmen, die Sie zu verschiedenen interessanten Orten führen. Einer davon ist Ketchikan in Alaska, der für sein wunderschönes Naturschutzgebiet bekannt ist. Ein beliebter Zielort der Inside Passage ist die Großstadt Vancouver, welche schöne Natur mit lebendigem Großstadtleben verbindet.


Top