Kreuzfahrten Ilhabela

Die Ilhabela (portugiesisch für „schöne Insel“) liegt zwischen São Paulo und Rio de Janeiro. Amerigo Vespucci bezeichnete die Insel 1502 mit dem Namen São Sebastião. Ilhabela ist bekannt für die Strände, die für Wassersport wie Segeln oder Tauchen nach den Schiffswracks um die Insel herum bestens geeignet sind. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs mit steil aufragenden Gipfeln, die von dichtem tropischen Urwald bewachsen sind. Die zahlreichen Wasserfälle und der Urwald machen die Insel zu einem beeindruckenden Naturerlebnis. In Vila Ilhabela sind einige Bauwerke aus der Kolonialzeit erhalten, wie die von Sklaven erbaute Igreja NS da Ajuda (1532), die Fazenda Engenho d´Agua in Itaquanduba (1582) und die Fazenda Santa Carmen am Feiticeira-Strand.


Top