Kreuzfahrten Hongkong

Angebote für Hongkong

Kreuzfahrten Hongkong: zwischen Tradition und Moderne am südchinesischen Meer

Die Metropole Hongkong liegt am südchinesischen Meer an der Mündung des Perlflusses. Das heutige Stadtgebiet erstreckt sich über eine Halbinsel sowie 263 Inseln, darunter Lantau Island und Hong Kong Island. Zum Territorium zählen auch die Halbinsel Kowloon und die sogenannten New Territories, die den neuesten und gleichzeitig größten Teil der chinesischen Sonderverwaltungszone ausmachen. Wer auf Kreuzfahrten Hongkong besucht, wird sich bestimmt vornehmen, noch einmal für länger zurückzukehren. Die faszinierende Metropole, die bis Ende des 20. Jahrhunderts britische Kronkolonie war, bietet eine einmalige Mischung aus modernem Großstadtflair mit architektonisch überzeugenden Wolkenkratzern, kolonialen Bauwerken und typischen chinesischen Straßen, in denen es nach den Ingredienzen duftet, die es in den traditionellen Apotheken zu erstehen gibt. Hongkong überzeugt zudem mit einem vielfältigen kulturellen Angebot und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, wobei das Spektrum von quirligen Straßenmärkten über trendige Boutiquen und internationale Flagshipstores bis hin zu edlen Luxusmalls reicht. Freuen Sie sich darauf, Hongkong auf Landgang zu entdecken - vielleicht auf einer der vielen reizvollen Kreuzfahrten 2020!

Hongkong: von der britischen Kronkolonie zur chinesischen Sonderverwaltungszone

Während des Ersten Opiumkrieges wurde Hongkong im Jahr 1841 von Großbritannien besetzt und zwei Jahre später im Zuge des Vertrags von Nanking zu einer britischen Kronkolonie erklärt. Viele Chinesen nutzten Hongkong als Zufluchtsort während des Chinesischen Bürgerkrieges zwischen 1927 und 1949. Wie einst im Vertrag festgelegt, ging die Staatshoheit über Hongkong im Jahr 1997 an die Volkrepublik China; seither ist Hongkong chinesische Sonderverwaltungszone mit einem hohen Maß an innerer Autonomie und freier Marktwirtschaft. Aufgrund der geringen bebaubaren Fläche Hongkongs folgten auf das Bevölkerungswachstum Maßnahmen zur Landgewinnung wie Aufschüttungen im Meer. Der Wirtschaftsboom und die dadurch stark steigenden Grundstückspreise haben zum Abriss vieler alter Viertel geführt, die dann durch riesige Wohnburgen ersetzt wurden. Berühmt ist Hongkong jedoch für seine Skyline aus Wolkenkratzern internationaler Banken und Wirtschaftskonzerne. Wenn Sie auf Kreuzfahrt über Hongkong nach Zeugnissen der Kolonialzeit suchen, dann sind die anglikanische St.-John's-Kathedrale, der ehemalige Palast des britischen Gouverneurs aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, der 1912 erbaute ehemalige Supreme Court (heute Sitz des Legislative Council) oder die ehemalige französische Mission zu nennen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Hongkong erkunden

Hongkongs Flair: moderne Wirtschaftsmetropole mit großem historischen und kulturellen Erbe

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Victoria Peak
  • Tsim Sha Tsui Promenade
  • Po-Lin-Kloster

Faktencheck Hongkong

  • Altstadt: Old Town Central und Sheung Wan mit vielen historischen Stätten
  • Beste Aussicht: Blick vom Hausberg Peak Tower
  • Kultur: Cultural Centre, Museum of Art, Space Museum, Museum of History, Heritage Museum
  • Genuss: Restaurants und Straßenküchen mit Spezialitäten wie Dim Sum und Dai Pai
  • Shopping: Ladies’ Market, Temple Street Night Market, Geschäfte in Old Town Central
  • Währung: Hongkong-Dollar

Faszinierende Fotomotive, wohin man schaut: Kreuzfahrten Hongkong

Da in Hongkong fast jede Religion praktiziert wird, bietet die Stadt eine große Anzahl und Vielfalt an religiösen Stätten. Interessant sind die kleineren Tempel, die zum Beispiel in Kowloon zu finden sind, wie etwa der Man-Mo-Tempel, der den Göttern der Literatur und der Kunst gewidmet ist. Auf der Insel Lantau liegt das Po-Lin-Kloster mit der weltgrößten sitzenden Buddhastatue. Wer auf den Häuserdschungel Hongkongs und die Bucht und ihre Küste hinabschauen möchte, dem sei die Fahrt auf den Victoria Peak empfohlen, die man in einer historischen Standseilbahn unternehmen kann. Sie bahnt sich ihren Weg durch die gehobene Wohngegend der reichen Bürger der Stadt, die schon seit der Kolonialzeit die exklusivste Lage Hongkongs ist. Beliebte Aussichtspunkte auf dem Victoria Peak sind der Peak Tower mit der Sky Terrace 148, der Lions View Point Pavillon und der Lugard Road Lookout. Einen herrlichen Ausblick ganz anderer Art bietet sich Urlaubern, die auf Kreuzfahrten Hongkongs nach den Regeln des Feng-Shui erbauten Geschäftshochhäuser bestaunen möchten. Dazu eignet sich am besten der Spaziergang auf der Tsim Sha Tsui Promenade von Kowloon, die am berühmten Clock Tower beginnt. Das Panorama der Insel Hongkong, das sich am anderen Ufer der Meerenge wie ein gigantisches Gebirge erhebt, ist für Besucher aus aller Welt unvergesslich und als Hintergrund für Erinnerungs-Selfies an Ihre Asien-Kreuzfahrt über Hongkong ideal. Tsim Sha Tsui ist Kowloons Kultur-, Shopping- und Ausgehzentrum. Zum Hong Kong Cultural Centre gehört ein Konzerthaus, Galerien und das Kunstmuseum Hong Kong Museum of Art. Gleich nebenan zieht das spannende Hong Kong Space Museum mit einem virtuellen Planetarium naturwissenschaftlich interessierte Urlauber an. Ganz in der Nähe befindet sich die Nathan Road, Kowloons Einkaufsstraße Nummer 1. Praktisch: Wenn Sie auf Ihrer Besichtigungs- und Shoppingtour müde geworden sind, können Sie sich im riesigen Kowloonpark ein schönes Eckchen suchen und den Moment genießen.

Kreuzfahrten Hongkong: zu Besuch auf einer Insel

Auf der Insel Hongkong können Sie sich in den Stadtteilen Old Town Central und Sheung Wan zwischen Tempeln, Galerien und Geschäften sowohl auf einen Shoppingtrip als auch auf eine Zeitreise durch Hongkongs Geschichte begeben. Old Town Central ist darüber hinaus ein Paradies für jeden Freund der chinesischen Küche, denn an Streetfoodständen werden Spezialitäten wie Dai Pai, Dim Sum und weitere Köstlichkeiten angeboten. Bummeln Sie durch die Läden in der Possession Street und unternehme Abstecher in die kleinen Seitenstraßen, in denen es allerlei traditionell Chinesisches zu erwerben gibt. Zu den beliebtesten Märkten Hongkongs und Kowloons zählen der Ladies’ Market entlang der Tung Choi Street, der Jade Markt in der Jade Street sowie der abendliche Straßenbasar Temple Street Night Market. Noch ein Tipp für alle, die die Gelegenheit haben, erst nach dem Einsetzen der Dunkelheit zur Fortsetzung Ihrer Kreuzfahrt über Hongkong auf Ihr Kreuzfahrtschiff zurückzukehren: Lassen Sie sich den Anblick der farbenfrohen chinesischen Leuchtreklame im Straßendschungel nicht entgehen!

Kreuzfahrten China: Häfen und Ziele im Überblick


Abbildung: © skeeze /  pixabay.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top