Kreuzfahrten Hiroschima

Hiroshima liegt im Südwesten der japanischen Hauptinsel Honshu. Die Ursprünge der Stadt liegen in einer Ansiedlung um eine Burg aus dem späten 16. Jh. Besondere Berühmtheit aber erlangte Hiroshima durch den Abwurf einer Atombombe im Jahr 1945, bei dem 80% der Stadt zerstört wurde und an den eine Ruine eines ehemaligen Gebäudes der Industrie- und Handelskammer als Mahnmal erinnert. Außerdem gibt es einen Friedensgedenkpark mit einem Friedensmuseum und ein Denkmal für die koreanischen Opfer des Atombombenabwurfes. Nach dem Wiederaufbau ab 1949 entwickelte sich Hiroshima zu einem wichtigen Industriestandort. Zu den weniger durch die jüngere Geschichte geprägten Sehenswürdigkeiten gehören die japanischen Gärten wie der Shukein Garden mit herrlichen Teichanlagen oder die Kloster- und Tempelanlagen, die in den Bergen um Hiroshima liegen.


Top