Kreuzfahrten Hammerfest

Hammerfest liegt auf der Insel Kvaløy im Norden Norwegens nördlich des Polarkreises. Daher gibt es zwischen Mitte Mai und Mitte Juli in der Region keinen Sonnenuntergang und von Mitte November bis Mitte Januar keinen Aufgang und der Mond ist die einzige Lichtquelle. Die Bezeichnung der Stadt leitet sich ab von einem alten Schiffsanlegeplatz. „-hammer“ bezieht sich auf die Anlegemöglichkeiten für Boote und Schiffe, „fest“ steht für das „Festmachen“ der Boote. Hammerfest erhielt im Jahr 1789 die Stadtrechte und gilt als die älteste Stadt Nordnorwegens. Hammerfest war ein bedeutender Hafen für den Wal- und Robbenfang. Das Wiederaufbaumuseum von Hammerfest thematisiert die Stadtgeschichte unter dem Gesichtspunkt ihrer Bedeutung als Versorgungshafen der deutschen Wehrmacht im 2. Weltkrieg und wie deutsche Truppen nach dem zweiten Weltkrieg die Stadt wieder aufbauten. Im Eisbärenclub am Hafen nahe des Hurtigruten-Anlegers gibt es eine Ausstellung über die Geschichte der Stadt und des Eismeeres. Der 80 Meter hohe Aussichtspunkt Salen bietet einen fantastischen Überblick über die ganze Stadt und die Umgebung.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner