Kreuzfahrten Halong Bay

Die Halong Bay oder Halong-Bucht liegt im Nordosten von Vietnam im Golf von Tonkin. Die bizarre Kulisse der Bucht wird geprägt durch die vielen Kalkfelsen, die hier aus dem Wasser ragen und teilweise mehrere 100 m hoch sind. Die einzigartige Formation wurde im Jahr 1994 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Die verschiedenen Grotten und Höhlen, die das Meereswasser in die Felsen gewaschen hat, bieten Lebensraum für eine üppige, unvergleichbare Vegetation und atemberaubende Mineralformationen. Die vietnamesische Bezeichnung lautet V?nh H? Long und bedeutet „Bucht des untertauchenden Drachen“. Die Legende erklärt die Entstehung der bizarren Bucht durch einen Drachen, der in den Bergen nahe am Meer lebte und auf dem Weg zur Küste mit seinem Schwanz tiefe Furchen in das Land zog, welches vom Meer überflutet wurde, nachdem der Drache ins Wasser getaucht war. Von der Stadt Cai Lan aus lassen sich Ausflüge zu den malerischen Natursteinhöhlen unternehmen und die Nachbarstadt Bay Chay, bietet hervorragende Aussichtspunkte sowie interessante Märkte.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner