Kreuzfahrten Greenock

Angebote für Greenock

Vom Fischerdörfchen zur wichtigen Hafenstadt:  Kreuzfahrten Greenock

Rund 40 Kilometer von Glasgow, der größten Stadt Schottlands, entfernt liegt die Hafenstadt Greenock. Das Städtchen Greenock war ursprünglich ein Fischerdorf, das während des Mittelalters in sanften Hügeln eingebettet an der Küste Schottlands entstand. Erst im beginnenden 18. Jahrhundert bekam Greenock einen Hafen, der sich schnell zu einem der Haupthafen Schottlands entwickelte. Insbesondere Güter aus Amerika wurden importiert, darunter Zucker aus der Karibik. In der Zeit der Industrialisierung entwickelte sich Greenock zu einem Industriezentrum mit einem Bahnhof und verschiedenen ansässigen Unternehmen. Der Reichtum der Stadt zeigte sich durch den Bau von Villen und Gemeindegebäuden, die im Italianate-Stil errichtet wurden und teilweise noch heute auf Kreuzfahrten nach Greenock, z. B. mit Mein Schiff, AIDA Clubschiff oder Cunard, besichtigt werden können. Falls Sie, z. B. auf Kreuzfahrten 2019, nicht zum Landausflug nach Glasgow reisen, können Sie einen schönen Tag in Greenock verbringen. Museen, Galerien und Einkaufspassagen locken. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, nehmen Sie vielleicht an einer Whisky-Verkostung teil, denn Greenock ist auch bekannt für seine Whisky-Brennereien. Übrigens: Greenock erreichen Sie ganz bequem auf Kreuzfahrten ab Hamburg.

Kreuzfahrten Greenock: sanfte Hügel mit ausgezeichneter Aussicht

Besonders Naturliebhaber kommen auf Schiffsreisen über Greenock auf ihre Kosten, denn die umliegende Landschaft bezaubert durch sanfte, saftgrüne Hügel und schöne Gewässer. Eine ausgezeichnete Aussicht auf die schöne Stadt und die Umgebung erhalten Sie auf dem Lyle Hill, einer Anhöhe in der Stadt. Bei einem gemütlichen Spaziergang kommen Sie auf der Spitze des Hügels zum sogenannten „Craigs' Top“, von dem aus Sie, z. B. auf Kreuzfahrten 2020, einen 360-Grad-Panoramablick genießen können. Auch die Stadt selbst bietet einige Highlights, darunter einladende Cafés, Bars und Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten. Eingebettet von historischen Gebäuden an einem charmanten Platz befindet sich das Rathaus der Stadt. Bekanntheit erlangte das Rathaus aufgrund seines Victoria-Turms, welcher 75 Meter über den Boden hinausragt. Er wurde im 19. Jahrhundert fertiggestellt und ist das Wahrzeichen der Stadt. Am Platz wurde zudem eine Statuengruppe aufgestellt, die Schiffsarbeiter darstellen soll, die für den Reichtum Greenocks gesorgt haben. Die markante Hauptkirche und der malerische viktorianische Brunnen runden das Bild des Platzes ab. Unweit des Platzes befindet sich das sogenannte Scottish Fire and Rescue Service Museum, in dem Ausstellungsstücke zur Geschichte der Brandbekämpfung ausgestellt werden. Bei schönem Wetter bietet sich auch ein Spaziergang an der Promenade an, die Esplanade genannt wird. Wenn Sie Greenock mit einem Kreuzfahrtschiff besuchen möchten, finden Sie bestimmt eine passende Reise unter unseren Kreuzfahrten mit Bordguthaben.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Greenock erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Lyle Hill
  • Scottish Fire and Rescue Service Museum
  • Rathaus mit Victoria Turm

Faktencheck Greenock:

  • Stadtbild: einladendes Städtchen eingebettet in einer sanften Hügellandschaft und Flüssen
  • Beste Aussicht: Lyle Hill
  • Kultur: Scottish Fire and Rescue Service Museum, Wellpark Mid Kirk, Rathaus
  • Genuss: Restaurants und Cafés in der W. Blackhall Straße
  • Shopping: Oak Mall Shopping Centre
  • Parks, Gärten, Promenaden: Lyle Hill, Esplanade, Battery Park
  • Währung: Pfund Sterling

Ausflug zur großen Nachbarstadt auf Kreuzfahrten nach Greenock

Unweit entfernt vom Städtchen Greenock befindet sich Glasgow, die größte Stadt Schottlands. Glasgow gilt als kulturelles Zentrum Schottlands und verfügt über mehrere Universitäten und kulturelle Einrichtungen. Besuchen Sie auf Kreuzfahrten Glasgow, empfiehlt sich ein Ausflug zu einem der vielen spannenden Museen Glasgows. Das größte unter ihnen ist das Kelvingrove Art Gallery and Museum, welches eine der größten städtischen Kunstkollektionen in ganz Europa besitzt. Schon von außen beeindruckt der Bau, welcher im spanischen Barockstil und aus rotem Sandstein errichtet wurde. Im Inneren finden Sie rund 8.000 Ausstellungsstücke, die aus verschiedensten Epochen und Regionen stammen. Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit ist die St. Mungo's Kathedrale, welche zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert entstand. Sie wurde im Stil der Gotik errichtet und ist das älteste Gebäude der Stadt. In ihrer Nähe befindet sich der Glasgow Necropolis, ein schön angelegter viktorianischer Friedhof, der ein beliebtes Touristenziel darstellt.  Mehr Informationen über die Sehenswürdigkeiten finden Sie hier: Kreuzfahrten Glasgow.


Top