Kreuzfahrten Fortaleza

Zu Besuch in Fortaleza

Traumhafte Strände genießen: Kreuzfahrten Fortaleza

Fortaleza ist die Hauptstadt des Bundesstaates Ceará im Nordosten von Brasilien. Bekannt ist diese nicht zuletzt für ihre herrlichen Strände, die von roten Klippen, Palmen, Dünen und Lagunen gesäumt werden. Insbesondere die Strände von Futuro und Iracema haben Fortaleza zu einem beliebten Reiseziel gemacht. Wer auf Kreuzfahrt Fortoleza erkunden möchte, kann dies unter anderem mit MSC Kreuzfahrt.

Tauchen ist im Gebiet des Parque Estadual Marinho da Pedra da Risca do Meio möglich. Dabei handelt es sich um ein geschütztes Meeresgebiet, das knapp 20 Kilometer von der Küste entfernt liegt. Der Park ist ein wertvolles biologisches Refugium und schützt eine vielfältige Population von Meerestieren. Das felsige Gelände sorgt für eine reiche Flora und Fauna auf dem Meeresgrund, da es sowohl Nahrung als auch Schutz bietet. Zu den dort lebenden Tierarten gehören der Große Tümmler und drei Arten von Meeresschildkröten. Wer sich also auf einer Südamerika-Kreuzfahrt auf die reichhaltige Tierwelt freut, ist mit Schiffsreisen über Fortaleza gut beraten.

Neben seinen natürlichen Gegebenheiten besticht Fortaleza mit einem pulsierenden Nachtleben. Großer Beliebtheit am Abend erfreut sich etwa die Avenida Beira Mar mit ihren zahlreichen Bars, Restaurants und Musikclubs.

Fortalezas Geschichte unter vielen Namen

Im Jahr 1603 errichteten die Portugiesen das Fort von São Tiago und gründeten die Siedlung Nova Lisboa. 1612 wurde das Fort erweitert und wenige Jahrzehnte später von Niederländern zerstört. Unter Kapitän Matthias Beck errichtete die Dutch West India Company 1649 eine neue Festung am Ufer des Pajeú, Fort Schoonenborch. Nur fünf Jahre blieb das Fort in niederländischer Hand, denn nach der Kapitulation von Pernambuco wurde es an die Portugiesen übergeben, die das Fort in Fortaleza da Nossa Senhora de Assunção umbenannten. Mit der Zeit entwickelte sich Fortaleza zu einem bedeutenden Umschlags- und Handelsplatz für die Rinderzüchter aus dem Landesinneren. Heute gilt Fortaleza als eine der größten Städte Brasiliens mit traumhaften weißen Stränden und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Fortaleza erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • der Strand Futuro
  • der Meerespark Parque Estadual Marinho da Pedra da Risca do Meio
  • Avenida Beira Mar

Faktencheck Fortaleza

  • Kultur: José de Alencar Theater, Centro Dragão do Mar de Arte e Cultura
  • Natur: Strände
  • Gärten/Parks: Parque Estadual Marinho da Pedra da Risca do Meio
  • Shopping: Avenida Beira Mar
  • Währung: Brasilianischer Real

Kreuzfahrten Fortaleza: Jugendstilarchitektur und ein modernes Kulturzentrum

Wer z. B. während einer der aufregenden Kreuzfahrten 2022 in den Süden Amerikas nach Fortaleza kommt, kann sich beim Stadtbummel auf viele sehenswerte Gebäude freuen. Zu diesen gehört das José de Alencar Theater, das am 17. Juni 1910 offiziell eröffnet worden ist und eine vielseitige Architektur im Jugendstil bietet. Es umfasst ein Auditorium mit 120 Plätzen, ein Foyer, einen offenen Bühnenraum und ein Nebengebäude mit einer Fläche von 2.000 Quadratmetern.

In puncto Kultur hat sich das Centro Dragão do Mar de Arte e Cultura einen Namen gemacht. Das staatlich finanzierte Haus verfügt über Ausstellungsräume, ein Theater, eine Bibliothek, ein Kino und ein Planetarium. Es wurde im April 1999 eingeweiht und hat eine Gesamtfläche von 33.000 Quadratmetern. Der Name "Dragão do Mar" erinnert an Francisco José do Nascimento, einen Helden der abolitionistischen Bewegung. Letztere verweigerte im Jahr 1881 den Transport von Sklaven zum Verkauf im südlichen Teil des Landes. Die Architektur des Kulturzentrums zeichnet sich durch ihre klaren Linien aus und steht damit im Kontrast zu den Gebäuden des frühen 20. Jahrhunderts. In einem ehemaligen Hafenviertel erbaut, ist das Zentrum von Bars, Restaurants und Theatern umgeben. Gönnen Sie sich z. B. eine Hochseekreuzfahrt nach Südamerika über den Jahreswechsel hinaus und verbringen Weihnachten und Silvester mit interessanten Landausflügen und an Bord des festlich geschmückten Kreuzfahrtschiffes.


Top