Kreuzfahrten Endicott Arm

Zu Besuch in Endicott Arm

Gletscher-Faszination: Kreuzfahrten Endicott Arm

Der Endicott Arm ist ein Fjord an der Westküste Amerikas und schlängelt sich durch den südlichen, pfannenstielförmigen Landzipfel des US-Bundesstaates Alaska. Seinen Namen erhielt der Fjord im Jahre 1889; er wurde nach William Crowninshield Endicott benannt, einem Kriegsminister unter Präsident Grover Cleveland. Die nächste größere Stadt ist die ehemalige Goldgräber-Stadt Juneau, die etwa 80 Kilometer nördlich liegt. Der Endicott Arm ist etwa 45 Kilometer lang und zu 20 % mit Eis bedeckt. Der Fjord wurde vor ca. 11.000 Jahren in der Eiszeit von Gletschern geformt. Es ist ein beeindruckendes Bild, wie sich zu beiden Seiten des Gletschers steile, beinahe senkrechte Mauern aus Eis etwa 370 Meter in die Höhe erheben. Unter anderem ermöglichen Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und Celebrity Cruises ein solch atemberaubendes Erlebnis, das Sie z. B. auf einer der reizvollen Kreuzfahrten 2020 in diese Region haben können.

Wilderness Area am Endicott Arm

Endicott Arm liegt an der Stephens Passage, einer Meerenge im Alexanderarchipel; am Ende des Fjords liegt der etwa 38 Kilometer lange Dawes-Gletscher. Der Endicott Arm, den Sie auf Alaska-Kreuzfahrten bestaunen können, gehört zum Tongass-Nationalforst, der mit seinen ca. 69.000 Quadratkilometern der größte Nationalforst der USA ist. Er wird überwiegend durch eisbedeckte Gletscher und seine zahlreichen Fjorde geprägt, die sich durch die Eisschichten bahnen. Jedoch gehört an der Westküste aufgrund des gemäßigten Klimas und des Steigungsregens auch ein nördlicher Regenwald zum Gebiet. Im Tongass-Nationalforst leben derzeit ca. 75.000 Einwohner; dazu gehören auch indigene Völker wie die Tlingit, Haida und die Tsimshian. Der Namensgeber des Nationalforsts ist die indigene Gruppe Tongass, die den Tlingit zugehörig sind. Der Endicott Arm wurde zusammen mit dem parallel verlaufenden Fjord Tracy Arm und der näheren Umgebung zur Wilderness Area erklärt, die strengste Klasse von Naturschutzgebieten in den Vereinigten Staaten.

Kreuzfahrten Endicott Arm: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top