Kreuzfahrten East London

Zu Besuch in East London

Weiße Sandstrände und exotische Tiere: Kreuzfahrten East London

Die südafrikanische Stadt East London zählt rund 300.000 Einwohner und liegt an den Mündungen der Flüsse Buffalo und Nahoon in den Indischen Ozean. East London ist besonders für seine wunderschönen Strände bekannt, die Sie unter anderem auf Schiffsreisen mit AIDA und Azamara entdecken können. Die beeindruckende Küstenlinie mit den vielen weißen Sandstränden bietet nicht nur viel Platz zum Entspannen und Schwimmen, sondern auch viele Möglichkeiten für verschiedene Wassersportarten, die auf Kreuzfahrten für Sportliche besonders gut ankommen. Für Surfbegeisterte ist der Nahoon Beach die richtige Wahl, weil er gute Bedingungen zum Surfen bietet. Auf Familien Kreuzfahrten empfiehlt sich ein Besuch des Orient Beach, der als besonders kinderfreundlich gilt.

Beliebt bei Besuchern ist East London zudem aufgrund seiner beeindruckenden Naturreservate, in denen viele exotische Tiere leben. Auf Kreuzfahrten nach East London können Sie zum Beispiel den Löwenpark besuchen, der sich ganz in der Nähe der Stadt befindet. Das naturhistorische East London Museum, eines der wichtigsten Südafrikas, stellt ein prominentes Tier der Evolution aus: den prähistorischen Komoren-Quastenflosser, der als ausgestorben galt, 1938 aber im Indischen Ozean vor der Küste Südafrikas in die Fänge ging. Das Museum ist in eine naturkundliche, eine kultur- und siedlungsgeschichtliche sowie eine seefahrtsgeschichtliche Sammlung unterteilt und eines der Highlights auf Kreuzfahrten über East London.

Vom Militärposten zum industriellen Zentrum: Geschichte East Londons

East London wurde im 19. Jahrhundert als Militärposten der Briten eingerichtet und diente als wichtiger Stützpunkt. Zunächst hieß der Ort Port Rex. Er wurde relativ schnell in East London umbenannt, zu Ehren der britischen Hauptstadt London. Die geografische Lage der Stadt ist günstig; sie ist die einzige Stadt Südafrikas, die an einem natürlichen Flusshafen erbaut wurde. Der Ort wuchs schnell an, insbesondere deutsche Siedler kamen nach East London. Sie prägten die Stadt nachhaltig und viele Orte in der Umgebung tragen deutsche Namen. Bald darauf erhielt East London das Stadtrecht. Der Hafen wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Betrieb genommen und kurze Zeit später entstanden auch die ersten Eisenbahnlinien. Ein wirtschaftlicher Aufschwung setzte ein, der bis heute anhält. Er leben auch Sie East London auf einer Kreuzfahrt. Mit etwas Glück finden Sie ein Kreuzfahrt Schnäppchen, das ideal zu Ihren Reisevorlieben passt: von der Frühbucher Kreuzfahrt 2022 bis zu den sogenannten Stornokabinen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten East London entdecken

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • East London Museum
  • Ann Bryant Galerie
  • Kwelera Botanischer Garten

Faktencheck East London

  • Stadtbild: moderne Bauten, manche historische Bauten besonders im viktorianischen Stil, viele Grünflächen, wunderschöne Strände
  • Beste Aussicht: Kwelera Botanischer Garten
  • Kultur: East London Museum, Ann Bryant Galerie
  • Genuss: südafrikanischer Weißwein
  • Shopping: große Einkaufszentren mit guter Auswahl wie Hemingways Mall oder Vincent Park
  • Parks, Gärten: Kwelera Botanischer Garten, Löwenpark, East London Coast Nature Reserve
  • Währung: Südafrikanischer Rand

Kreuzfahrten East London: Viktorianische Bauten bewundern

Eines der beeindrucktesten Gebäude, die man z. B. auf Kreuzfahrten 2021 in East London bewundern kann, ist die Stadthalle, welche Ende des 19. Jahrhunderts im viktorianischen Stil erbaut wurde. Ein weiteres sehenswertes Gebäude ist die Ann Bryant Galerie, welche inmitten eines schön angelegten Gartens steht und einen verträumten Eindruck macht. Der große Garten lädt zum Erholen unter schattenspendenden Bäumen oder zu einem Spaziergang ein. Die Galerie selbst hat neben einer schön zusammengestellten Dauerausstellung häufig auch viele wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Themen zu bieten. Für viele Urlauber, die auf Kreuzfahrten East London besuchen, ist der Zoo mit Botanischem Garten der Stadt ein beliebtes Ziel. Hier leben über 300 Tierarten, darunter auch Löwen und Tiger.

Nicht nur die Stadt selbst bietet auf Kreuzfahrten viele verschiedene Highlights, sondern auch die Umgebung ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Allen Ausflugszielen voran ist der beeindruckende Naturschutzgarten Kwelera erwähnenswert, der erst vor wenigen Jahren geschaffen wurde. Auf Kreuzfahrten über East London können Sie in den waldreichen Sanddünen, in denen faszinierende Tierarten leben, Schnappschüsse von der beeindruckenden, unberührten Natur machen und die malerische Aussicht auf das Meer genießen. In der Nähe gibt es zudem noch unzählige Naturreservate mit faszinierenden Tierarten und wunderschöner Natur. Wie wäre es damit, auf Kreuzfahrt Weihnachten einmal ganz anders zu erleben? In East London ist es jedenfalls auf keinen Fall kalt.

Kreuzfahrten East London: Schiffe, die hier unterwegs sind

Kreuzfahrten Südafrika: Häfen und Ziele im Überblick


Top