Kreuzfahrten Dubrovnik

Zu Besuch in Dubrovnik

Auf Kreuzfahrten Dubrovniks perfekt erhaltene Altstadt sehen

Die bekannte Handelsstadt Dubrovnik im Süden Kroatiens zieht Touristen aus aller Welt an. Schließlich verfügt sie über eine ausgezeichnet erhaltene Altstadt mit faszinierenden Bauten aus verschiedenen Epochen. Auf Kreuzfahrten Dubrovnik zu besuchen, ist eine gute Idee, um einen guten, ersten Einblick von der Schönheit der Stadt zu gewinnen. Der Name Dubrovnik leitet sich von dem slawischen Wort „Dubrava“ ab, was übersetzt „Eichenhain“ bedeutet. Bereits seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. gab es in der Region eine Siedlung; bedeutend wurde diese jedoch erst ab dem 6. Jahrhundert im byzantinischen Reich. Im Laufe der Zeit entstanden immer mehr Häuser und Kirchen, schließlich wurde die Stadt befestigt. Im 14. Jahrhundert wurde Dubrovnik als Republik Ragusa autonom. Die Bürger wählten einen eigenen Senat und Stadtrat und genossen aufgrund guter Handelsbeziehungen zu anderen Städten des Mittelmeerraums und Osmanenreichs eine Blütezeit ihrer Stadt. Im frühen 19. Jahrhundert wurde Dubrovnik ein Teil des kaiserlichen Österreichs. Nach dem Ersten Weltkrieg gehörte Dubrovnik zunächst zum neugegründeten Staat Jugoslawien. Heute zählt Dubrovnik zu den wichtigen Touristenanziehungspunkten Kroatiens. Wer auf Kreuzfahrten Dubrovnik besuchen möchte, hat u. a. mit Mein Schiff, MSC Kreuzfahrt, AIDA Clubschiff und Celebrity Cruises die Möglichkeit dazu. Vor allem für alle, die sich nach dem Winter nach Wärme sehnen, ist Dubrovnik ein perfektes Ziel, z. B. auf Kreuzfahrten Frühling 2020.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Dubrovnik erkunden

Dubrovniks Flair: Beeindruckende Altstadt mit besterhaltener Festungsanlage Europas

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Festung Lovrijenac
  • Sponza Palast
  • Alte Stadtmauer

Faktencheck Dubrovnik

  • Altstadt: ausgezeichnet erhaltene Altstadt mit wunderschönen Gebäuden umringt von einer massiven Stadtmauer
  • Beste Aussicht: Festung Lovrijenac
  • Kultur: Sponza Palast, Gornji Ugao Tower, War Photo Limited
  • Genuss: mediterrane Grillspezialitäten, kroatisches Olivenöl, dalmatinischer Schinken
  • Shopping: Flaniermeile Stradun
  • Parks, Strandpromenaden: Banje Strand, Park Gradac, Buza Strand
  • Währung: Kroatische Kuna

Erforschen Sie auf Kreuzfahrten Dubrovniks große Vergangenheit

Die gesamte Altstadt Dubrovniks wurde 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und zieht Touristen aus allen Teilen der Erde an. Die Altstadt ist von imposanten Stadtmauern aus dem 16. Jahrhundert umgeben, die als besterhaltenes Festungssystem Europas gilt. Die Stadtmauern sind das Wahrzeichen der Stadt und umfassen einen ausgezeichnet erhaltenen Komplex aus Bauwerken aus verschiedenen Epochen der Stadtgeschichte, die nicht nur Geschichtsinteressierte auf Kreuzfahrten begeistern. Die Baustile der Bauwerke reichen von Gotik über Barock bis zur Renaissance und bieten eine faszinierende Zeitreise in die Vergangenheit. In der Altstadt locken zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Kathedrale von Dubrovnik. Hierbei handelt es sich um eine barocke Basilika, die sowohl durch ihre Bauweise als auch mit Gemälden von italienischen, flämischen und kroatischen Künstlern beeindruckt.

Bei einem Spaziergang entlang der Mauer können Sie während Ihres Landganges auf verschiedene Festungen stoßen, in denen heute Museen untergebracht sind oder die als Schauplatz für Konzerte und Festspiele dienen. Außerhalb der Stadtmauer befindet sich die Festung Lovrijenac, die bereits im 11. Jahrhundert angelegt wurde. Genießen Sie hier auf Kreuzfahrten Dubrovniks Panorama, denn von der Festung aus bietet sich eine grandiose Aussicht auf die Stadt, die Adria und die umgebende Landschaft. Wer seine Reisen spontan buchen kann, sollte sich unter unseren Kreuzfahrt-Schnäppchen oder sog. Stornokabinen umsehen, die auch oft Routen über Dubrovnik beinhalten.

Sehenswürdigkeiten und köstliche Spezialitäten: Kreuzfahrten Dubrovnik

In der Nähe des Alten Hafens steht der Sponza-Palast, der im 16. Jahrhundert errichtet wurde und kulturelles Zentrum der ehemaligen Republik war. Heute befinden sich im Palast eine Kriegsgedenkstätte und Räumlichkeiten für Ausstellungen und Veranstaltungen. Schlendern Sie an der Hauptstraße Stradun durch die Altstadt und entdecken Sie kleine versteckte Gässchen und idyllische Gebäude. Hier finden Sie viele Restaurants, Cafés und Läden, die zum ausgedehnten Bummeln einladen. Die Straße, die ihr heutiges Aussehen im 17. Jahrhundert erhalten hat, ist der perfekte Ausgangsort, um Dubrovnik zu erkunden. Die Küche Dubrovniks vereint kroatische und italienische Elemente und bietet vor allem gegrillte Meeresfrüchte und Fischgerichte an. Kosten Sie z. B. auf Kreuzfahrten 2019 nach Dubrovnik traditionelle Spezialitäten wie den dalmatinischen Schinken oder kroatisches Olivenöl. Natürlich passt es auch bestens, auf Kreuzfahrten Dubrovnik als Gelegenheit für ein paar Stunden am Strand zu sehen. Beliebte Strände in der Nähe der Altstadt sind der Banje Strand, ein feinkieseliger Strand mit schönem Blick auf die vorgelagerte Insel Lokrum, und der Buza Strand, ein naturbelassener Felsenstrand. Am Banje Strand können Sie sich entspannen oder, für Abenteuerlustige, an Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Jetski Fahren oder Bootstouren teilnehmen.

Kreuzfahrten Kroatien: Häfen und Ziele im Überblick


Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top