Kreuzfahrten Costa Rica

Angebote Costa Rica

Ein Traumziel für Naturfreunde: Kreuzfahrten nach Costa Rica

Sie sind ein großer Naturfreund und planen gerade Ihren nächsten Kreuzfahrt-Urlaub? Dann ist Costa Rica ein besonders heißer Tipp für Sie. Das zentralamerikanische Land gehört zu den Ländern mit der höchsten Biodiversität der Erde, und das, obwohl es flächenmäßig kleiner als Bayern ist. Das heißt, dass Sie nirgendwo sonst auf einer Weltreise so vielen unterschiedlichen Tier- und Pflanzenarten begegnen können, z.B. im Monteverde-Nebelwald mit Kolibris, Schmetterlingen, Affen und Tapiren. Bewundern Sie bunte Orchideen und immergrüne Baumriesen. Der beliebteste Kreuzfahrthafen Costa Ricas liegt an der karibischen Küste. Puerto Limón wird regelmäßig u.a. von den Kreuzfahrtschiffen der Reedereien MSC Kreuzfahrten und Norwegian Cruise Line angefahren. Dabei sind es oft Kreuzfahrtrouten an der Ostküste der USA oder von Miami ausgehende Routen durch die Karibik, die einen Abstecher nach Mittelamerika machen. Besonders empfehlenswert ist die Reise nach Costa Rica in den Monaten von Dezember bis April, in der Trockenzeit. Die Temperaturen liegen dann bei 25-30°C.

In Costa Rica einzigartige Naturspektakel an Bord wie auch an Land erleben

In der Nähe der Kleinstadt Puerto Limón gibt es zahlreiche naturbelassene Strände, die Sie auf einem Landausflug genießen können. Im Norden der Stadt liegen beispielsweise die Strände Playa Piuta und Playa Bonita. Besonders spannend ist auch der farbenfrohe Markt im Stadtzentrum, auf dem Sie exotische Früchte bestaunen und probieren können. Kosten Sie auch die vielfältige costa-ricanische Küche, die u. a. stark von der afrikanischen Küche der ehemaligen Sklaven beeinflusst wurde. Im Vargas-Park genießen Sie den Duft der tropischen Blumen und beobachten waschechte Faultiere beim Relaxen. Lassen Sie sich von ihnen inspirieren und entspannen sich, an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffs zurückgekehrt, im Wellnessbereich oder auf einem der vielen bequemen Liegestühle auf dem Sonnendeck. Besucher-Highlights auf Costa Rica ist außer der vielfältigen Flora und Fauna in den Nationalparks der Vulkan Arenal, der zum letzten Mal 1968 ausgebrochen ist, heute aber trotz häufiger Rauchschwaden als „gemäßigt“ gilt.

Auf Kreuzfahrten Costa Rica, eine besondere "Schweiz" entdecken

Gut zu wissen: Costa Rica wird häufig als die „Schweiz Mittelamerikas“ bezeichnet, weil das Land eines der reichsten, friedlichsten und sichersten Länder in Mittel- und Südamerika ist. Die vorgelagerten Korallenriffe bieten Ihnen die Möglichkeit, einzigartige Fisch- und Pflanzenarten unter Wasser zu entdecken, während Sie sich über Wasser im Surfen versuchen können.
Auch der Mangrovenwald im nach den Meeresschildkröten benannten Tortugeuro Nationalpark ist einen Besuch wert. Hier können Sie bei einer Bootsrundfahrt Seekühe und Kaimane aus sicherem Abstand in Ihrer natürlichen Umgebung betrachten. Sammeln Sie einmalige Erfahrungen, die Sie sicher nie wieder vergessen werden! Der kleinste Nationalpark Costa Ricas Manuel Antonio ist hingegen berühmt für seine besonders menschenfreundlichen, nicht scheuen Tiere, denen Sie näher als sonst üblich kommen können.

Abbildung großes Bild oben: © TheDigitalArtist / pixabay.com

Abbildung kleines Bild links: © Cunard Line

Abbildung kleines Bild rechts: © Skitterphoto / pixabay.com

 

 

Top