Kreuzfahrten Capri

Im Golf von Neapel liegt die Felseninsel Capri. Diese wählte der römische Kaiser Tiberius als Regierungssitz des Römischen Weltreichs: Von den angeblich zwölf Villen gelten neben der Villa Jovis, die die wichtigste Archäologische Sehenswürdigkeit Capris ist, die Villa Damecuta und der so genannte Palazzo al mare als Tiberianische Villen. Das Mittelalter wird besonders durch das Karthäuserkloster zwischen dem Hügel des Castiglione und dem Monte Tuoro repräsentiert. Der Hafen Marina Grande besticht mit seinen pittoresken bunten Häuschen. Um zur Piazza Umberto zu gelangen, nimmt man die Seilbahn.
Capri ist bekannt für ihre Höhlen im Meer, von denen die Blaue Grotte die berühmteste ist und für ihre malerische Kulisse, besonders beim Sonnenuntergang.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner