Kreuzfahrten Bulgarien

Angebote Bulgarien

Kreuzfahrten Bulgarien: Herrliche Küstenlinien und Weltkulturerbe

Genießen Sie einen abwechslungsreichen Kreuzfahrt-Urlaub mit spannenden Landgängen in Bulgarien, z. B. in Burgas. Die Hafenstadt in der Burgasebene bildet den westlichsten Punkt des Schwarzen Meeres. In der Bucht befindet sich auch die etwa ein Hektar kleine und einzige bewohnte Meeresinsel Bulgariens: Sweta Anastasia. Besuchen Sie am Ufer von Burgas den fünf Kilometer langen Meeresgarten, von dem aus Sie die gesamte Küste bestaunen können. Sie können von der Terrasse des Meeresgartens sogar die Städtchen Pomorie und Sosopol sowie die Ausläufer des Strandscha-Gebirges erblicken. Auch die etwa 35 Kilometer entfernte Halbinsel Nessebar ist einen Ausflug wert. Sie ist durch eine 350 Meter breite Landenge mit dem Festland verbunden. Wegen ihrer außergewöhnliche Lage und ihrer sehenswerten Altstadt, die heute ein Freilichtmuseum ist, zählt Nessebar zum UNESCO Weltkultur- und Naturerbe. Für Badespaß auf Nessebar sorgt der beliebte „Sonnenstrand“.

Jahrhundertealte Geschichte auf Landausflügen erleben

Kulturliebhaber sollten sich bei einer Kreuzfahrt nach Bulgarien auch den Landausflug nach Varna nicht entgehen lassen. Die Hafenstadt ist die drittgrößte Stadt Bulgariens. Sie steckt voller Geschichte, auf deren Spuren Sie sich z. B. im „Archäologischen Museum Varna“ begeben können. Die Varna- oder auch Warnakultur aus dem Ende der Kupferzeit ist vor allem berühmt für ihren Goldschatz, der zu den ältesten der Welt zählt. Bewundern Sie im Zentrum der Stadt die Muttergotteskathedrale und die St. Atanas Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Direkt hinter der Kirche werden Sie sich wie ein römischer Kaiser fühlen, wenn Sie die römischen Thermen aus dem 2. Jahrhundert besichtigen. Ihren Rundgang können Sie in der nahegelegenen „Byzantinischen Therme“ aus dem 4. und 6. Jahrhundert fortsetzen. Wenn das nicht Anregung genug ist: Zurück auf Ihrem Kreuzfahrtschiff können Sie den Luxus entspannender Whirlpools und Anwendungen im Wellness-Bereich endlos genießen.

Deftige Köstlichkeiten auf Kreuzfahrten nach Bulgarien genießen

Wenn Sie ein Land besuchen, das Ihnen vor Ihrer Reise noch unbekannt ist, kann die traditionelle Küche besonders interessant sein. Auch, wenn Ihr Kreuzfahrtschiff ganz sicher eine ausgezeichnete Feinschmeckerküche bietet, sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen, auf Landgängen originale Kostproben zu naschen. Eines der Nationalspeisen, das Sie auf Kreuzfahrten nach Bulgarien kennenlernen können, ist „Kebaptscheta“, das auch unter dem Namen „Cevapcici“ bekannt ist. Grillspezialitäten sind bei Bulgaren besonders umschwärmt. Eine weitere bulgarische Besonderheit ist „Baniza“, das dem türkischen Börek ähnelt. Den lockeren Blätterteig erhalten Sie in verschiedenen Varianten. Er ist entweder mit Hackfleisch oder mit Spinat und Käse gefüllt - ein Joghurtdip rundet das Gericht ab. Bulgarien hat auch guten Rotwein zu bieten. Erkundigen Sie sich an der Weinbar Ihres Kreuzfahrtschiffs. Passender kann man einen Ausflugstag kaum ausklingen lassen, wenn Sie wieder ablegen und sich auf die nächsten schönen Erlebnisse auf Ihrer Kreuzfahrt freuen.

Ein Tipp: Bulgarien können Sie auch auf Flusskreuzfahrten besuchen: An der Donau liegen zum Beispiel die Häfen Rousse und Vidin.

Abbildung großes Bild oben: © 5163451 / pixabay.com

Abbildung kleines Bild links: © Cunard Line

Abbildung kleines Bild rechts: © freestocks-photos / pixabay.com

Top